Russisches Fernsehen in Deutschland

Egal ob man russisches Fernsehen in Deutschland schauen will um seine Sprach Skills zu verbessern oder weil man als Russe oder Russin die heimischen TV Sender vermisst – Es ist leider auf Grund des Geoblockings in Deutschland nicht so einfach Channel One Russia, Rossija 1 und Co zu streamen.

Wir zeigen in diesem Artikel welche Möglichkeiten es gibt, um russische TV Sender auch hierzulande zu streamen.

Russisches Fernsehen in Deutschland

[custom_post_meta_streaming]

Warum kann man russisches Fernsehen in Deutschland nicht sehen?

Aus lizenzrechtlichen Gründen ist es in vielen Ländern nicht erlaubt, dass inländische Fernsehsender im Ausland empfangen werden. Das ist in Sachen Fernsehen in Russland nicht anders: Nur sehr wenige Sender lassen sich im Ausland empfangen.

Zu den Ausnahmen zählen zum Beispiel die Kanäle 1tv, Rossija 1 oder TNT Fernsehen. Alle anderen Sender werden geblockt und sind für Zuschauer im Ausland und damit in Deutschland gesperrt. Um dieses Ziel zu erreichen, bedienen sich die Anbieter einer Ländersperre beziehungsweise nutzen das sogenannte Geoblocking.

Beim Geoblocking wird die IP-Adresse des Zuschauers über das Internet zurückverfolgt. Befinden sich PC, Tablet oder Smartphone mit der jeweiligen IP Adresse im Ausland, dann ist ein Empfang nicht möglich. Dieses Problem lässt sich allerdings ohne großen Aufwand umgehen und russisches Fernsehen damit auch in Deutschland empfangen.

Kann man das Geoblocking umgehen und russische TV Sender in Deutschland sehen?

Russische Server & StreamingWenn man weiß, wie Geoblocking in Bezug auf ausländisches Fernsehen funktioniert, dann ist es ein Kinderspiel selbiges zu umgehen. Man muss dem Anbieter lediglich vorgaukeln, dass man sich im Inland beziehungsweise Russland befindet. Alles, was man dafür benötigt, ist eine russische IP Adresse. Speziell für diesen Zweck gibt es sogenannte VPN-Anbieter.

VPN steht dabei für “Virtual Private Network” (virtuelles privates Netzwerk). Der Dienstleister erlaubt seinen Kunden, sich in seinem VPN anzumelden und quasi aus diesem Netzwerk heraus zu agieren.

Der Vorteil: Der Verbindungsaufbau zu Webseiten und Internet-Angeboten erfolgt durch das VPN beziehungsweise dessen eigenen Internet-Server. Besitzt der Server eine russische IP Adresse, dann kann man problemlos russisches Fernsehen in Deutschland sehen und das Geoblocking umgehen.

Kurzum: Das Geoblocking der unterschiedlichen Sender lässt sich mit einem VPN sehr unkompliziert umgehen. Positive Nebeneffekte bestehen in einer grundsätzlichen Anonymisierung der IP Adresse und einer verschlüsselten Datenverbindung.

So schaut man russisches Fernsehen in Deutschland

1) VPN Anbieter auswählen – Unsere Empfehlung CyberGhost (Tipp: 45 Tage kostenlos testen!)

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer TOP Kunden Support

2) Abo auswählen und Software (Mac oder Windows) runterladen

Abo Auswahl

3) Server in Russland auswählen. Wir haben uns mit einem Server in Moskau verbunden und konnten danach problemlos russische TV Sender in Deutschland schauen.

Server mit Standort Russland

4) Livestream eines russischen TV Sender starten.

Welche VPN Anbieter umgehen das Geoblocking?

Nicht alle VPN Anbieter können aber russisches Fernsehen hierzulande ermöglichen. Folgende VPN Anbieter können das Geoblocking umgehen und auch deutsches Fernsehen im Ausland ermöglichen:

#1

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost Logo

Cyberghost unterstützt sowohl PCs mit Windows, Mac und Linux als auch Smartphones mit iOS und Android. Dadurch bietet sich eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten, um das Geoblocking zu umgehen.

Da die VPN-Dienstleistung auch für Russland angeboten wird, ist CyberGhost bei Russen sehr beliebt, um russisches Fernsehen in Deutschland zu empfangen. Die Verbindungsgeschwindigkeiten sind nicht selten schneller als bei der Konkurrenz.

Es stehen 4 unterschiedliche Tarife zur Auswahl. Die Preise sind sehr moderat und für ein Benutzerkonto mit mehreren Geräten werden für Nutzer in Deutschland monatlich nur wenige Euros fällig.

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer TOP Kunden Support

#2

NordVPN

NordVPN
NordVPN Logo

Ähnlich wie CyberGhost bietet auch NordVPN Unterstützung für alle gängigen Desktop-Betriebssysteme als auch Android- und iOS-Geräte. Außerdem bietet der Dienstleister Zugriff auf über 5000 VPN-Server weltweit.

Die Meinung der Kunden ist durchweg positiv und somit spricht in dieser Hinsicht nichts dagegen, NordVPN einfach mal auszuprobieren. Preislich befinden sich NordVPN und CyberGhost auf einem ähnlichen Niveau.

Für den Empfang von russischem Fernsehen ist NordVPN ebenfalls bestens geeignet und befindet sich voll und ganz auf Augenhöhe von CyberGhost.

CyberGhost

Cloudzzer 30 Tage Geld-zurück-Garantie
Cloudzzer Funktioniert in nahezu jedem Land
Cloudzzer Hochgeschwindigkeitsserver
Cloudzzer Hohe Sicherheit
Cloudzzer P2P & Torrent erlaubt

#3

ExpressVPN

ExpressVPN
ExpressVPN Logo

Express VPN hält ebenfalls VPNs mit russischer IP Adresse bereit. Damit ist es ein Leichtes, russisches Fernsehen hier zu Lande zu empfangen und das unbeliebte Geoblocking zu umgehen.

Mit über 3000 Servern steht Kunden aus Deutschland eine große Auswahl zur Verfügung. Die Datenverbindung wird mit einer AES 256-bit Verschlüsselung gesichert und somit bedarf es für feindlich Gesinnte schon einiges, um diese Sicherheitsvorkehrung zu umgehen.

Überdies stehen unterschiedliche Tarife zur Auswahl und sowohl private als auch gewerbliche Nutzer kommen hier auf ihre Kosten.

Die beliebtesten russischen TV Sender

Channel One Russia

Channel One Russia beziehungsweise Pervy kanal ist der “Erste Kanal” Russlands. Der Fernsehsender ist der indirekte Nachfolger des ersten Programms des staatlichen sowjetischen Fernsehens und bietet ein breit aufgestelltes Programm an Unterhaltung und Informationen beziehungsweise Nachrichten.

Mit von der Partie sind Unterhaltungsshows, Nachrichten, Sport, Serien und Filme. Sollte man eine Sendung verpasst haben, dann kann man die von Channel One Russia bereitgestellte kostenlose Internet-Mediathek nutzen.

Dieser russische Sender ist für Russen ideal dafür geeignet, um in Deutschland über aktuelle Nachrichten aus der Heimat informiert zu bleiben.

Rossija 1

Telekanal Rossija ist ein staatlicher russischer Fernsehsender und in Sachen russisches Fernsehen sehr beliebt. Der Sender wurde bereits 1991 gegründet und unterhält mehr als 80 Regionalredaktionen. Der Marktanteil beträgt rund 13 Prozent, wobei sich das Angebot an über 135 Millionen Zuschauer richtet.

Gesendet wird in 1080i (HDTV). Der Fernsehsender präsentiert ein Potpourri aus inländischen und ausländischen Serien, Nachrichten und Filme aus aller Wert. Beim Telekanal Rossija erlebt man russisches Fernsehen hautnah.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern kann dieser Fernsehsender problemlos in Deutschland empfangen werden. Der Empfang ist auch diversen Plattformen als Live-Stream kostenlos und legal möglich.

TNT

Der Sender TNT zählt zu den fünf beliebtesten Sendern des Landes. Der Sender ist ebenfalls ein staatlicher Anbieter und kann mit einem VPN-Dienstleister unter Umgehung von Geoblocking auch in Deutschland empfangen werden.

Im Gegensatz zu Telekanal Rossija und Channel One Russia richtet sich TNT primär an ein jüngeres Publikum. Entsprechend sind die Sendungen aufgestellt: Zu den Serien zählen unter anderem Comedys, Daily Soaps und Reality Shows.

Diverse regelmäßig ausgestrahlte Filme zeichnen sich durch eine beim jungen Publikum beliebte Machart aus. Besonders begehrt sind inländische Filme und Serien, die allerdings auch in Deutschland immer beliebter werden.

Welche App für russisches Fernsehen?

Zum einen bieten natürlich die Fernsehsender selbst hauseigene Apps an, mit denen man den jeweiligen Sender empfangen kann. Dabei sollte man aber nicht vergessen, vor dem Starten der App die VPN-App zu aktivieren.

Nur dann ist gewährleistet, dass das Geoblocking verhindert und eine Verbindung über den VPN beziehungsweise eine russische IP-Adresse zum Sender aufgebaut wird. Zum anderen finden sich auf dem Markt diverse Internet-Apps, mit denen man viele verschiedene Sender aus der russischen Fernsehen-Welt empfangen kann.

Dazu zählen beispielsweise KartinaTV oder ViNTERA. Beide Apps sind kostenpflichtig und es können Abonnements mit unterschiedlichem Leistungsumfang gebucht werden.

KartinaTV ermöglicht das Fernsehen von sehr vielen russischen Live-Sendern. Zudem können verpasste Sendungen aus dem TV-Programm bis zu 14 Tage später angeschaut werden.

ViNTERA hingegen bietet bis zu 400 russische und ausländische Fernsehsender in mehr als 20 Sprachen. Das Fernsehen von ausländischen Kanälen ist auf allen internetfähigen Geräten möglich.

Fazit: Mit einem VPN kann man russisches Fernsehen in Deutschland streamen

Wer eine besondere Affinität zu Russland hegt oder selbst Russe ist und in Deutschland lebt, der möchte mit der russischen Kultur und den dort lebenden Menschen verbunden bleiben. Was liegt da näher, als zumindest über russisches Fernsehen an dem Leben der Menschen in Russland teilzuhaben?

Aber es gibt auch andere Gründe, warum man sich für die russische Fernsehlandschaft interessiert: Immer mehr Menschen sind neugierig auf andere Kulturen. Man möchte mehr über russisches Leben erfahren. Diesem Vorhaben steht mittlerweile kaum noch etwas entgegen, denn im Gegensatz zu früher kann man das Problem “Geoblocking” in Verbindung mit ausländischem Fernsehen heutzutage relativ leicht umgehen.

Man muss sich lediglich um einen VPN kümmern und schon kann man fast alle russische Sender anschauen. Bei sehr niedrigen monatlichen Kosten kann man über das Internet auch in Deutschland russisches Fernsehen in guter Qualität empfangen.

Wer bereits länger mit dem Gedanken gespielt hat, der sollte den Empfang von einem russischen Sender unbedingt zeitnah ausprobieren. Russisches Fernsehen lohnt sich und es gibt einiges zu entdecken!