Harry Potter bei Netflix schauen – So geht es in Deutschland!

Netflix zu streamen, ist wohl inzwischen das Hobby der meisten Binge Watcher geworden. Schließlich hat Netflix eines der größten Angebote an Serien und Filmen. Wer auf der Suche nach dem nächsten Serienmarathon ist oder eine Netflix-Eigenproduktion schauen will, ist hier bestens aufgehoben.

Schwierig wird es, wenn Inhalte aus den USA, Großbritannien oder Portugal abgerufen werden sollen- wie zum Beispiel Harry Potter bei Netflix. Das ist aufgrund von Geoblocking nicht immer einfach – kann aber in vielen Fällen mit einem VPN/Virtual Private Network, umgangen werden. Wie es möglich ist, Harry Potter bei Netflix zu schauen, erklärt der folgende Beitrag.

Harry Potter

[custom_post_meta_netflix]

Worum geht es bei Harry Potter?

Harry Potter bei Netflix

“Geboren” in Edinburgh/Schottland, begeistert Harry Potter von J K Rowling mit seinen magischen Abenteuern seit Juni 1997 kleine und große Leser auf der ganzen Welt. Harry Potter ist eigentlich ein ganz normaler Junge – bis zu seinem 11. Geburtstag. Hier erfährt er, dass er nicht nur ein Zauberer ist, sondern auch, dass seine Eltern James und Lily – ein Muggel – vom Zauberbösewicht Voldemort, den man nicht bei seinem Namen nennen darf, ermordet wurden.

In insgesamt sieben Büchern versucht Harry nach seiner Aufnahme in der Zauberschule Hogwarts ins Haus Gryffindor, Voldemort unschädlich zu machen. Und erlebt dabei mit seinen besten Freunden Ron und Hermine viele Abenteuer und muss sich dabei immer gegen seinen Widersacher Draco Malfoy durchsetzen. Wer sich auf Harry Potter einlässt, geht in den Büchern auf eine magische Reise – und wird dabei mit dem Zauberschüler langsam erwachsen.

In welchem Land läuft Harry Potter auf Netflix?

Netflix Die gesamte Harry Potter-Filmreihe ist nur in einigen europäischen Ländern auf Netflix verfügbar. Interessanterweise ist Großbritannien nicht eines dieser Länder, obwohl Harry Potter hier seinen Ursprung hat. Aktuell können sämtliche acht Harry Potter-Filme ausschließlich bei Netflix in Polen, Spanien, Portugal, Ungarn, Tschechien, der Türkei und der Slowakei gestreamt werden – also inklusive Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1 und 2, da die Reihe zu den Streaming-Angeboten in diesen Regionen gehört. Allerdings ändert sich die Liste der Länder, in denen Harry Potter auf Netflix gestreamt werden kann, in regelmäßigen Abständen. Es macht also Sinn, sich hier öfter im Internet auf den entsprechenden Webseiten von Netflix schlau zu machen.

Wer sich die Filmreihe erst ab Teil 5, Der Orden des Phönix, anschauen möchte, kann diese fünf Filme übrigens auch bei Netflix Kanada streamen. Dort sind sie in der Netflix-Bibliothek enthalten.

Darüber hinaus haben Brasilien und Argentinien drei Harry Potter-Filme auf Netflix.

Ein kleines Fun Fact bzw. Nerd Fact zu Harry Potter und das portugiesische Netflix: Salazar Slytherin ist der Gründer des bösen Hogwarts-Hauses Slytherin. Gleichzeitig ist Salazar der Nachname des Diktators, der Portugal lange Jahre regiert hat.

Warum kann man Harry Potter nicht im deutschen Netflix streamen?

Netflix funktioniert unter anderem durch die Lizenzierungen an bestimmten Serien und Filmen. Diese werden von bestimmten Ländern als Paket erworben und sind ausschließlich dort zu streamen. Das gilt nicht nur für Netflix USA, sondern natürlich auch für Netflix Deutschland und jedes andere Land auf der Welt. Gerade bei erfolgreichen Blockbustern – und dazu zählt Harry Potter zweifellos – sind die Lizenzrechte in der Regel sehr teuer.

Und das heißt leider für viele Harry Potter-Fans, dass Netflix diese Reihe nicht im Programm hat und so auch in Deutschland auf das Streamen von Harry Potter verzichtet werden muss – sofern man kein VPN nutzt.

Das ist auch der Grund, warum Harry Potter Netflix nicht in Deutschland gestreamt werden kann. Übrigens ist dies auch nicht in den USA möglich. Der Grund: NBC Universal hat 2008 sämtliche Rechte an der Filmreihe für die USA erworben. Und so ist auch keiner der Filme mehr bei HBO, Hulu oder Netflix verfügbar.

Wie man von Deutschland auf Netflix Harry Potter streamen kann?

Das ist ganz einfach – und hier gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen können alle acht Harry Potter Filme bei Amazon Prime ausgeliehen oder gekauft werden. Bis März 2021 waren die Filme sogar noch für Prime-Mitglieder kostenfrei verfügbar.

Zum anderen hilft ein VPN Dienst, sich in ein Land einzuwählen, das die Harry Potter-Filme im Netflix-Paket hat. Wer einen VPN Provider auf einem beliebigen Endgerät installiert hat, gaukelt dem Streamingdienst nach dem Einwählen über den entsprechenden Server vor, sich aktuell in diesem Land zu befinden. Für Harry Potter also beispielweise Kanada, Portugal, Spanien, die Slowakei oder Polen.

Welche VPNs funktionieren für Netflix?

Wer sich mit VPNs beschäftigt hat, hat bereits Bekanntschaft mit einem der nachfolgenden VPN Dienste gemacht. Mit allen drei Anbietern ist es möglich, Netflix zu streamen und dabei selbst das US-amerikanische Geoblocking zu umgehen und die entsprechenden US-Inhalte abzurufen. Wie diese drei besten Netflix-VPNs funktionieren und ob man damit auch die Harry Potter-Filme streamen kann, erklärt die folgende Schritt für Schritt-Anleitung.

Lese-Tipp: Hier geht es zum Netflix VPN Test

Übrigens ist das Streamen von Netflix auch mit den VPNs Zenmate Private Internet Access und Windscribe möglich. Bei letzterem kommt zudem Kape Technologies PLC mit ins Spiel, eine Software, die sehr effektiv gegen sogenannte Malware vorgeht.

#1

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost Logo

CyberGhost gehört zu den seriösesten Anbietern von VPN Dienstleistung weltweit. Mit diesem VPN Anbieter ist man dank Verschlüsselung nicht nur sicher im Netz unterwegs, sondern auch anonym. Der Grund: Die persönliche IP-Adresse wird durch eine anonyme IP-Adresse des jeweiligen Servers ersetzt. Die gefürchtete Standortbestimmung ist damit weder Netflix, noch anderen Streaming-Diensten möglich, die Privatsphäre der User bleibt zu jedem Zeitpunkt geschützt.

Und auch CyberGhost & Netflix, das passt. wie unser Test zeigt.

CyberGhost VPN gehört zudem zu den VPNs, mit denen zusätzlich das US-amerikanische Netflix gestreamt werden kann. Das hilft im Fall von Harry Potter auf Netflix leider nicht weiter, hier ist es wichtig, dass der VPN-Dienst die Ländersperren von Spanien, Portugal und Polen umgehen kann. CyberGhost schafft es dank 25 Server in Portugal, dieses Geoblocking zu umgehen, scheitert dafür aber an der virtuellen Ländergrenze von Spanien – und mit CyberGhost hat sich Harry Potter auf Netflix in diesem Fall erledigt.

Die weiteren Vorteile von CyberGhost für Netflix:

  • Der VPN-Dienst bietet ein unbegrenztes Datenvolumen und Bandbreite für ein schnelles Streaming ohne Puffern an.
  • Es können bis zu 7 Geräte bzw. Browser gleichzeitig genutzt werden, ohne sich dabei zunächst auf einem der Geräte auszuloggen.
  • Der VPN-Dienst bietet seinen Nutzern eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie an.
  • Zudem entsperrt CyberGhost auch die Streaming-Anbieter Disney+, Amazon Prime, BBC iPlayer, Hulu und HBO.

In unabhängigen Bewertungen und Tests schneidet CyberGhost nicht zuletzt aufgrund der verlängerten Geld-zurück-Garantie gut ab. Auch die Qualität des Kunden-Services kann durch eine Prüfung als sehr gut eingestuft werden, denn dieser steht rund um die Uhr zur Verfügung, um Fragen rund um VPN und Server zu beantworten.

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer TOP Kunden Support

#2

ExpressVPN

ExpressVPN
ExpressVPN Logo

ExpressVPN ist und bleibt in vielen Vergleichen, Tests und Ratgebern und bei vielen Experten der ungeschlagene Spitzenreiter und die erste Wahl, wenn es um das Streamen von Netflix-Inhalten geht. Wie CyberGhost, kann auch dieses VPN das nordamerikanische Geoblocking umgehen – und das mit Sicherheitsvorkehrungen, die mit zu den besten am Markt gehören.

Verschlüsselt wird mit dem AES, dem Advanced Encryption Standard, und zwar als AES-256, also mit 256-Bit-Schlüsseln. Hierbei handelt es sich übrigens um denselben Verschlüsselungsstandard, den auch die US-amerikanische Regierung nutzt, um geheime Informationen zu schützen. Und das betrifft natürlich auch die User-IP-Adresse.

Die weiteren Vorteile und Daten von ExpressVPN im Überblick:

  • Der VPN-Dienst hat mehr als 3.000 Server in über 94 Ländern.
  • Dazu zählen 10 portugiesische und 10 spanische, die für Harry Potter Netflix relevant sind.
  • Es können bis zu 5 Geräte gleichzeitig genutzt werden, und dabei kann es sich um alle gängigen Endgeräte von PC über Laptop bis hin zu Tablet, Smartphone und Smart TV handeln.
  • Die Bandbreite ist unbegrenzt, sodass auch in Ultra HD ohne Puffern gestreamt werden kann
  • Das bedeutet gleichzeitig sehr hohe Streaming-Geschwindigkeiten.
  • Wer mit den Dienstleistungen nicht zufrieden ist, hat eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.
  • Zudem entsperrt ExpressVPN auch unter anderem die Streaming Websites Amazon Prime Video, Hulu und BBC iPlayer.

Aktuell bietet ExpressVPN ein Sonderangebot an. Wer sich für 12 Monate entscheidet, erhält 3 Monate gratis dazu.

#3

NordVPN

NordVPN
NordVPN Logo

NordVPN ist der dritte hier vorgestellte VPN Anbieter, mit dem der Stream der Harry Potter-Filme auf Netflix in den relevanten Ländern möglich ist. Die Installation erfolgt schnell und einfach und man muss einfach nur den entsprechenden Links folgen.

NordVPN bietet dabei im Vergleich zu anderen VPN Anbietern die meisten Server an – nämlich mehr als 5.000 in 59 Ländern. Zu diesen zählen auch Brasilien, Argentinien, Spanien, Portugal, die Türkei und Polen, womit also auch Harry Potter gestreamt werden kann.

Die weiteren Vorteile und Produkte von NordVPN im Überblick:

  • Die Server sind immer auf dem neuesten Stand und haben sehr hohe Streaming-Geschwindigkeiten.
  • Das VPN kann auf bis zu 6 Endgeräten gleichzeitig genutzt werden, ohne sich vorher extra aus- und wieder einloggen zu müssen.
  • Der VPN-Dienst hat sehr hohe Sicherheitsstandards, darunter unter anderem Double VPN, also eine doppelte Verschlüsselung, und die AES-256-Verschlüsselung.
  • Damit sind die Privatsphäre und die Daten der Nutzer jederzeit gesichert – und das besser, als Hogwarts beim (Vorsicht, Spoiler!) Angriff durch den, dessen Name nicht genannt werden darf.

NordVPN ist also der persönliche Patronus, wenn es um sicheres Surfen im Internet geht – und das Streamen der Netflix Website ist dabei nur eine Option, die durch diesen VPN Provider sicherer wird.

Abschließend folgende Information: Viele User möchten Geld sparen, und das betrifft auch das Streamen von Netflix. Just ist Apple an Netflix gescheitert, denn der Streaming-Gigant wollte dem Unternehmen keine Provision zahlen, die Apple für Netflix-Abos gerne mitgenommen hätte.

FAQs – Fragen der Leser*innen und Antworten zu Harry Potter und Netflix

Ist das Streamen mit VPN legal?

Streamen und das Schauen von einem Film ist in den meisten Fällen nicht zu 100 % legal, und da bilden strenggenommen auch VPN keine Ausnahme. Zwar ist es legal, VPNs zu nutzen, das Streamen fällt aber in eine Grauzone.

Denn: Geoblocking und länderspezifische Lizenzrecht, so ärgerlich sie sind, gibt es nicht ohne Grund. Wer einen solchen Provider nutzen möchte, wird also aus juristischer Sicht immer mit einem Bein auf der falschen Seite der Legalität stehen. Das sollte jeder, der ein VPN installiert hat, im Hinterkopf behalten. Vor allem Netflix ist seit längerem mit einer Schwarzen Liste unterwegs, um in erster Linie kostenlose VPN “unschädlich” zu machen. Auch, um den Trick zu verhindern, dass Kunden Netflix günstiger bekommen.

Wenn also Virtual Private Network, dann ein Dienst, der einen bestimmten Betrag im Monat erhält und zudem über sehr hohe Sicherheitsstandards verfügt. So klappt es dann auch mit einem Harry Potter-Film.

Wird Harry Potter Netflix zukünftig in Deutschland laufen?

Diese Frage, ob der ein oder andere Harry Potter Film zukünftig auch in Deutschland auf Netflix laufen wird, gehört zu den Fragen, die aktuell leider nicht mit einem klaren “Ja” beantwortet werden kann, sondern lediglich mit einem “Jein”.

Sollte Netflix Deutschland die Lizenzrechte für das Streamen der Filmreihe erwerben, wird es möglich sein, alle acht Blockbuster bei Netflix zu schauen.

Wo kann man Harry Potter streamen?

Harry Potter kann unter anderem bei Amazon Prime Video gestreamt werden. Leider sind die Filme laut Amazon-Bekanntgabe seit April 2021 nicht mehr kostenfreier Teil der Prime-Mitgliedschaft. Nutzer dieses Service haben aber die Möglichkeit, die Filme oder einen Harry Potter-Film bei Prime Video auszuleihen und 48 Stunden Zugriff zu haben oder diese zu kaufen und so der persönlichen Bibliothek zuzufügen.

Zudem kann Amazon Prime für 30 Tage kostenlos getestet werden – für viele User also mehr als genug Zeit, die Filme zu schauen – zumindest wird so der Monatsbeitrag für den Streamingdienst gespart.

Ebenfalls hat Sky als einer der Streaming-Dienste ab und zu einige Filme aus der Harry Potter-Reihe auf seiner Seite im Angebot. Es lohnt sich also, auch hier vorbei zu schauen. Auch bei Rakuten.tv sind die Filme – zumindest in Portugal und mit Hilfe eines VPN- verfügbar.

Nicht gestreamt werden können sie dagegen bei Disney+. Dieser Streamingdienst hat keine Rechte an Harry Potter erworben – da bringt dann auch der beste VPN Anbieter für diese Website nichts.

Ansonsten hilft nur noch der Griff zur DVD oder Blu-ray beim Händler des Vertrauens, damit einem Harry Potter-Filmmarathon nichts mehr im Wege steht.

Kann ich die Harry Potter-Serie online kostenlos schauen?

Das dürfte eher schwierig werden, denn es gibt keinen Streaming-Dienst, bei dem dies kostenlos möglich ist. Bei Amazon Prime war dies bis einschließlich März 2021 noch möglich, die Harry Potter-Serie umsonst zu schauen.

Wer darüber hinaus hier noch die Website-Option, den Streamingdienst 30 Tage kostenlos zu testen, genutzt hat, konnte Harry Potter tatsächlich umsonst online schauen. Harry Potter umsonst schauen ist leider nicht auf legalem Weg möglich – und wie den Namen des Zauberer-Bösewichts werden wir auch diese Namen nicht laut aussprechen bzw. -schreiben.

Wie viele Harry Potter Filme gibt es?

Während die Harry Potter-Reihe sieben Bücher umfasst, gibt es dagegen insgesamt acht Harry Potter Filme. Der letzte Teil Die Heiligtümer des Todes wurde aufgrund der Buchlänge, der Details und der Komplexität in zwei Filme aufgeteilt – also doppelter Spaß für alle Fans von diesem Zauberlehrling.

Die Film-Reihe von Teil 1 bis Teil 8:

  1. Harry Potter und der Stein der Weisen
  2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  3. Harry Potter und der Gefangene von Azkaban
  4. Harry Potter und der Feuerkelch
  5. Harry Potter und der Orden des Phönix
  6. Harry Potter und der Halbblut-Prinz
  7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teile 1 und 2

Fazit: Harry Potter Netflix – Mit VPN funktioniert es

Um in der Welt von Harry Potter zu bleiben: VPN ist das Zauberwort, wenn es darum geht, weltweite Netflix-Inhalte zu streamen und demnach sind Virtual Private Networks hier immer eine gute Wahl. Wie durch Zauber bzw. Magie umgehen die Server der VPNs dabei das Geoblocking und machen es so möglich, beispielweise auf die Inhalte oder einen Film von Streaming Diensten in den USA, Kanada, Australien oder Großbritannien zuzugreifen. Wer ein Harry Potter-Fan ist, möchte natürlich wissen, bei welchem Netflix die Filme verfügbar sind und ob dies auch für Netflix deutsch gilt.

Die schlechte Nachricht zuerst: Deutschland hat die Reihe Harry Potter Netflix nicht. Die gute Nachricht: Der VPN Server kann in Polen, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, der Türkei, Spanien oder Portugal sitzen – sofern man nicht ohnehin dort lebt. Und über diesen Server kann Harry Potter Netflix genossen werden. Und wer auf die ersten vier Filme verzichten kann, findet Teile der Reihe, inklusive Die Heiligtümer des Todes Teil 1 und 2, im kanadischen Netflix oder in Brasilien und Argentinien.

Keinen Erfolg hat man dagegen bei Streaming-Diensten wie Disney+ oder HBO. Wer dennoch über einen VPN-Server Harry Potter im Stream sehen möchte, wird wohl nur bei Netflix und Amazon Prime fündig werden.