Dies ist der Box-Titel
Hideme Logo

Vorteil des Premium Accounts:

  • Sicher Surfen
  • Ländersperren umgehen
  • Anonymität
  • No Log Policy
  • 1900+ Server

Zum Anbieter >

Die 3 Möglichkeiten

1 Monat
9 $
Unbegrenzte Daten
63 Länder mit 110 Standorten
R.O.B.E.R.T
HD Streaming
12 Monate
4,08 $ pro Monat
Unbegrenzte Daten
63 Länder mit 110 Standorten
R.O.B.E.R.T
HD Streaming
1 Monat (Build a Plan)
1 $ pro Monat
Baue deinen eigenen Plan
Jede Location kostet 1 USD
Monatliche Abrechnung
Perfekt für Expats

Hide.me VPN Service im Kurzportrait

Das Angebot von hide.VPN richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene im gleichen Umfang. Man braucht hier keine weitreichenden Kenntnisse bezüglich VPN Verbindungen zu besitzen. Je besser man sich jedoch mit der ganzen Materie auskennt, desto effektiver lässt sich das gesamte System auch nutzen. Sicheres und vor allem überaus anonymes surfen ist hier selbstverständlich. VPN kann also richtig viel Freude bereiten. Die kostenfreie Version kann ohne Werbung genutzt werden.

Folgende Vorteile zeichnen hide.me VPN im besonderen Maße aus:

  • absolut Spitze in den Bereichen Sicherheit und Geschwindigkeit (Streaming und Gaming wird zum echten Erlebnis)
  • einfache Bedienung und sehr einfache Installation (auch der ungeübte Laie kommt hier schnell zum Ziel)
  • sehr attraktive kostenlose Version nutzbar
  • ein zusätzliches 30-Tage-Geld-zurück-Versprechen (wer nicht zufrieden ist, bekommt seinen gezahlten Beitrag ohne Probleme zurück)
  • sehr große Auswahl im Bereich der Server (vor allem bezüglich Streaming und Gaming interessant)
  • no log policy
  • sehr große Auswahl an Ländern
  • sehr viele Geräte auf einer Lizenz nutzbar
  • unterstützt Torrenting und beinhaltet außerdem eine VPN-Verschleierungsfunktion

Auch der Service von Hide.me VPN kann sich in jedem Fall sehen lassen und überzeugt neben einer guten Erreichbarkeit vor allem auch durch einen kompetenten Live Chat. Die Auswahl der Server ist absolut riesig und liefert fantastische Geschwindigkeiten. Man surft zudem stets anonym und sicher, was nicht zuletzt auch durch die vielen Verschlüsselungen erreicht wird.

Doch komplett ohne Nachteile ist auch dieses Angebot nicht. Im Test werden immer wieder Schwächen im Bereich des Streaming aufgedeckt. So sind einige Server kurzzeitig nicht zu erreichen oder Geschwindigkeit und Bildqualität lassen zu wünschen übrig. Allerdings sind dies insgesamt betrachtet absolute Einzelfälle. Hide.me hat insbesondere im Bereich des Streaming sein Angebot seit 2020 ganz massiv ausgebaut. Ganz gleich, ob man sich nun für Netflix oder Amazon Prime entscheidet, hide.me VPN ist in aller Regel ein verlässlicher Partner, bei dem Streaming stets zu einem hervorragenden Erlebnis wird.

Bemängeln lässt sich in gewisser Weise jedoch auch der Preis für dieses Angebot. Mit 12,99 € im Monat ist dieser VPN Service tatsächlich relativ teuer. Betrachtet man wiederum die dahinter stehende Leistung, muss man dies wiederum ein wenig zurücknehmen. Abhilfe schaffen lässt sich hier vor allem auch durch das 2 Jahres Abo. Nutzt man diesen VPN Dienst gleich für die komplette Laufzeit von 2 Jahren, zahlt man monatlich nur noch 4,99 €.

Welche Funktionen bietet Hide.me VPN?

Hide.me bietet dem Nutzer zahlreiche interessante Funktionen. Neben einer besonders großen Auswahl im Bereich leistungsstarker Server gibt es Tarife mit unbegrenzten Datenvolumen und hervorragenden Geschwindigkeiten beim Streaming und Gaming. Auch die Auswahl möglicher VPN Protokolle ist mehr als zufriedenstellend. Ganz besonders hervorzuheben sind vor allem die vielen wichtigen Funktionen im Bereich der Sicherheit. Verglichen mit vielen anderen Konkurrenten im Bereich VPN bietet hide.me, insbesondere in Hinblick auf die vielen Leistungen einen besonders günstigen Preis an.

Server

Hide.me verfügt über mehr als 1900 Server an rund 75 Standorten mit steigender Tendenz. Die Verteilung der Server ist dabei sehr gut und erstreckt sich von Europa bis Asien und über weite Teile Amerikas. Der Service steht somit in sämtlichen Ländern zur Verfügung.

Geschwindigkeit (Hide.me Bolt)

Hide.me Bolt überzeugt durch seine hervorragende Geschwindigkeit. Es gilt im Vergleich zu vielen anderen als deutlich schneller und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s.

Datenvolumen

Bezüglich des Datenvolumens bietet hide.me seinen Anwendern unterschiedliche Angebote. Möchte man den Anbieter und die damit verbundene VPN Verbindung vollkommen kostenfrei nutzen beschränkt sich der gebotene Service auf 10 GB Datenvolumen im Monat. Gerade dann, wenn man hide.me zunächst erst einmal nur testen möchte, ist das kostenfreie Programm vollkommen ausreichend. Auch hinsichtlich der Geschwindigkeit der zu verwendenden VPN Verbindung ergeben sich für den Nutzer keine Einschränkungen.

Entscheidet man sich für den kostenpflichtigen Tarif, gibt es keine Drosselung und das zur Verfügung stehende Datenvolumen ist stets unbegrenzt. Dieses Angebot ist natürlich vor allem für Nutzer besonders interessant, die solche Services besonders effektiv nutzen möchten. Nutzt man nahezu täglich sämtliche Streaming-Dienste oder will man hochwertiges Gaming erleben, wird man mit 10 GB Datenvolumen schnell an seine Grenzen stoßen.

Schutz vor IP-Leaks

Das Thema Sicherheit ist hide.me eine echte Herzensangelegenheit. Jeder User soll sich hier auf ganzer Linie sicher fühlen können. Besonders hervorzuheben ist hier die hide.me Desktop App für macOS und auch für Windows. Diese App beinhaltet eine Firewall, die sämtliche ausgehende Internetverbindungen auf die IP-Adresse des VPN-Servers hin beschränkt.

IPv6-Support

In diesem Bereich geht es ganz konkret um die Übertragung von Daten. Es geht ferner um eine wichtige technische Grundlage innerhalb des Internets.

Mit diesem System ist es nun möglich eine größere Vielzahl von Adressen zu generieren. Das frühere IPv4-System konnte nur eine begrenzte Anzahl von Adressen speichern und ist somit an seine Belastungsgrenze gestoßen.

Durch den neuen IPv6-Support können nun deutlich mehr Adressen gespeichert werden. Theoretisch ließe sich dies auf mehr als 340 Sextillionen beziffern. Eine nahezu unvorstellbar große Zahl. Hinsichtlich der IP-Adressen dürfte es somit keine Knappheit mehr geben.

Verschlüsselung

Der Anbieter hide.me sorgt für den Nutzer nicht nur für eine hervorragende Geschwindigkeit bei der Nutzung im Bereich von VPN, sondern sorgt auch dafür, dass die Punkte Anonymität, Sicherheit und Privatsphäre nicht vernachlässigt werden. Jeder Tarif enthält aus diesem Grund eine 256-Bit AES-Verschlüsselung.

Privatsphäre & Anonymität

Die Punkte Privatsphäre und Anonymität sind bei diesem Anbieter ganz besonders stark hervorzuheben. Im Vergleich zum durchschnittlichen Anbieter im Bereich VPN spricht hier einiges für hide.me. Eine ausreichende Anonymität wird beim Anbieter hide.me als Grundrecht verstanden. Der Nutzer kann somit eine Website aufrufen, ohne dabei ständig seine IP Adresse zu hinterlassen.

Die Verbindungsdaten der Nutzer des Dienstes werden nicht einfach überall im Internet kenntlich. Dies gilt wirklich für alle Tarife von hide.me. Entscheidet man sich für den kostenfreien Tarif, macht man keine Abstriche bei der Sicherheit.

Durch hide.me kann jeder Nutzer ganz gezielt Einfluss darauf nehmen, ob und in welchem Umfang er Spuren im Internet hinterlässt. Hierbei geht es nicht nur um die Speicherung der IP Adresse, sondern auch um auf den ersten Blick ganz banal wirkende Dinge, wie zum Beispiel Cookies.

Eine Webseite eines bestimmten Anbieters im Web speichert heutzutage eine ganze Reihe von Informationen über den jeweiligen Besucher. Diese Daten können teils recht sensibel sein, denn neben der IP, der jeweiligen Verweildauer und der Standorte der verwendeten Server werden mitunter auch noch persönliche Daten, wie zum Beispiel eine E-Mail-Adresse oder in einigen Fällen sogar der Name des Besuchers gespeichert. Man wird so praktisch gläsern und offenbart sich in vielen Bereichen. Nutzt man diesen starken und seriösen VPN Provider erledigen sich die Probleme wie von selbst.

Kill Switch

Der sogenannte Kill Switch ist eine weitere wichtige Funktion von hide.me, um die Sicherheit durchgehend zu gewähren. Im Vergleich zu vielen konkurrierenden Diensten im Bereich VPN sorgt hide.me für einen tatsächlichen Rundumschutz, der auch wirklich hält, was er verspricht.

Kill Switch reagiert auch auf App-Abbrüche und wird nur nach einem entsprechenden Hinweis deaktiviert. Dies soll auch konkret heißen, dass man die Funktion als Anwender erst entsprechend bestätigen muss.

Stealth-Guard

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Funktion der Desktop Apps und ermöglicht es dem Anwender spezifische Apps und auch die Internetverbindung auf die VPN Verbindung hin zu beschränken. Wird die VPN Verbindung getrennt, kann die App auch keinen Zugriff mehr auf das Internet erhalten.

Doch warum ist genau dies für den User so relevant? Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten, denn hier wird in jedem Fall verhindert, dass man seine IP Adresse ungewollt übermittelt.

Parallele Verbindungen

Hide.me funktioniert auf sämtlichen Geräten und die durchgeführten Tests belegen hierbei auch, dass dies unter vollständiger Einhaltung der Sicherheit geschieht. Der Anbieter erlaubt in diesem Zusammenhang die parallele Nutzung von 10 Verbindungen.

Was kostet Hide Me VPN?

Hier bietet hide.me dem Kunden interessante Angebote und hochwertige Produkte. Möchte man die VPN Dienste von diesem Anbieter ohne Kosten nutzen und hat kein Interesse Geld zu investieren, steht eine Gratis Version zur Verfügung. Hier wird der Datenverkehr dann auf 10 Gigabyte gedrosselt, sowie 5 Server begrenzt. Man bleibt zudem immer auf eine einzige VPN Verbindung beschränkt.

Entscheidet man sich für die kostenpflichtige Variante, beginnt der Preis bei 4,99 Euro pro Monat. Dies ist aber nur dann möglich, wenn man den Tarif als 2 Jahres Abo abschließt. Somit profitiert man dann natürlich auch auf von einem ganz besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Tarif lässt sich zudem auch auf 1 Jahr (8,33 Euro pro Monat/ 99,99 Euro im Jahr), oder als 1-Monats-Abo abschließen (12,99 Euro). Vorteilhaft ist bei der kostenpflichtigen VPN Verbindung vor allem das unbegrenzte Datenvolumen und die hohe Servervielfalt.

Wie sicher ist das Hide.me VPN?

Hide.me darf ohne jeden Zweifel als sicher und zudem sehr seriöser Anbieter eingestuft werden. Es werden keinerlei unnötige Daten aufgenommen. Es wird hier lediglich die E-Mail-Adresse auf der Website hinterlassen. Der eigentliche Vertragsabschluss und den damit in Verbindung stehenden Kauf, wickelt hide.me über einen Drittanbieter ab. Somit werden hier auch keine sensiblen Daten, wie beispielsweise Bankdaten beim Anbieter hinterlassen.

Gibt es einen Kundenservice?

Als seriöses Unternehmen bietet hide.me seinen Kunden einen gut erreichbaren Kundenservice an. Der Kontakt wird vor allem per E-Mail hergestellt. Zudem können die User der VPN Dienste auch ein Ticket erstellen, welches rund um die Uhr übermittelt und verarbeitet werden kann. Wichtige Informationen können vor allem auch im Bereich FAQ abgerufen werden. Darüber hinaus klären sich für den Nutzer viele wichtige Fragen auch im Live Chat.

Wo sitzt das Unternehmen?

Hide Me ist ein VPN Dienst mit Sitz in Malaysia. Das Land Malaysia selbst verlangt dabei nicht, dass die Daten der jeweiligen Nutzer erfasst werden.

Schritt für Schritt – So richtet man Hide.me ein

Hide.me gilt nicht nur als das schnellste VPN weltweit, sondern ist auch noch in wenigen Schritten eingerichtet. Man benötigt hierbei keine relevanten Fachkenntnisse.

Im ersten Schritt wählt man das passende Betriebssystem aus. Dies könnte zum Beispiel Windows 1o sein. Zudem muss man in den Einstellungen auf dem PC die Option VPN entsprechend auswählen und diese aktivieren.

In einem zweiten Schritt wählt man nun eines der vielen zur Verfügung stehenden VPN Protokolle aus. Der von Windows bereitgestellte VPN-Client unterstützt hier die VPN Protokolle IPsec IKEv2, L2TP/IPsec, SSTP und PPTP. In Tests hat sich vor allem das VPN Protokoll IPsec IKEv2 als besonders effektiv und lohnenswert herausgestellt. Punkten kann dieses Protokoll vor allem in Bezug auf Sicherheit und Geschwindigkeit.

Nun muss man sich eigentlich nur noch mit dem VPN entsprechend verbinden und kann sofort nach Belieben streamen, surfen oder auch Spiele spielen.

Das Netz ist gegenwärtig voll von guten Anleitungen, die eine Installation von hide.me mehr als einfach machen. Nutzt man beispielsweise Android und Ios, oder Linux ist das Vorgehen nahezu konform. Es geht zunächst immer darum das jeweilige Betriebssystem auszuwählen, damit man sich im Anschluss mit wenigen Klicks mit einem der vielen Server verbinden kann.

FAQ s – Das interessiert Leser*innen

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Hide.me wirbt offiziell damit, für den Anwender absolut risikofrei zu sein und dies lässt sich auch durch die Tatsache bestätigen, dass es eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt. Bis zu 30 Tage lang kann man sich demnach als User noch umentscheiden und den vollen Preis zurückfordern.

Funktioniert das Streaming mit diesem VPN Anbieter?

Das Streaming funktioniert mit hide.me ohne jeden Zweifel. Vor allem bei Netflix und Amazon Prime lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Auch die vielen deutschen Mediatheken und die Live-Übertragungen lassen hide.me VPN zu einem attraktiven Angebot werden.

Hin und wieder kommt es auch zu Verbindungsproblemen und Störungsmeldungen. Die Auswahl der Server ist jedoch ganz besonders groß und es ergeben sich tendenziell nur sehr selten Probleme. Hide.me entsperrt eine Reihe von Bibliotheken und ist zudem schnell und sicher.

Ist das VPN fürs Gaming geeignet?

Der Anbieter hide.me ist auch im Bereich Gaming eine absolut gute Wahl, da sich hier alle denkbaren Vorteile ergeben.

Zwischen dem Server des Spiels und dem eigenen PC kann mitunter eine sehr große Distanz bestehen. Durch hide.me VPN lässt sich dieses Problem jedoch komplett beheben und es kommt zu keinerlei spürbaren Einschränkungen, da die sogenannte Latenzzeit hier reduziert wird. Dies bedeutet für den Gamer ein deutlich angenehmeres Spielerlebnis und eine störungsfreie Darstellung der Inhalte.

Durch die Nutzung leistungsstarker VPN Dienste dieser Art kann zudem eine Drosselung des Anbieters, der die Verbindung zum Internet bereitstellt, verhindert werden. Dies wird oft auch durchgeführt, um eine Überlastung innerhalb des Netzes zu verhindern.

Ganz ähnlich, wie bei der Nutzung vom Streaming Server kann man sich auch hier vollkommen geographisch unabhängig bewegen. Ist ein Spiel nur in ganz bestimmten Ländern verfügbar, lässt sich dies durch hide.me umgehen. Durch Verwendung von VPN lässt sich somit virtuell spielen und man erhält immer zeitnah Zugriff auf die angesagtesten Spiele am Markt.

Auch gegen Störenfriede kann man sich durch VPN zur Wehr setzen. Diese versuchen auf böswillige Art und Weise den eigenen Server zu beeinflussen. Hide.me löst dieses Problem durch eine effektive Verschlüsselung und durch die fehlende Offenbarung der jeweiligen Standorte.

Um das Gaming ohne Einschränkungen auch wirklich effektiv nutzen zu können bedarf es nur weniger Schritte:

  1. Zunächst muss die Verbindung zu hide.me VPN hergestellt werden, damit die Internetverbindung auch wirklich gesichert ist
  2. Nun entscheidet man sich für einen der vielen Server, um auf das jeweils gewünschte Ziel zugreifen zu können
  3. Letztlich kann man ohne jegliches Limit sämtliche Spiele beginnen

Kann man Hide.me VPN am Router verwenden?

Hide.me kann man auch mittels Router verwenden, und zwar ohne Abstriche in Bezug auf sicheres und anonymes surfen. Man benötigt hier lediglich einen Account von hide.me und kann dann alle Dienste aus dem Bereich VPN im vollen Umfang nutzen. Es sollten zusätzlich auch Apps auf allen Geräten installiert werden, die mit dem Router in Verbindung stehen. So ist der Schutz im vollen Umfang gegeben.

Funktioniert Torrent mit dem VPN Dienst?

Ja. Dies ist in jedem Fall möglich, denn alle Server von hide.me unterstützen Torrent. Der Anbieter drosselt hier auch keinerlei dieser Anwendungen oder versucht diese einzuschränken. Zwar wurde in der Vergangenheit immer wieder berichtet, dass hide.me nicht für das Torrenting geeignet sei, doch dies sollte nicht mehr zutreffend sein. Im Test konnte zudem auch die Geschwindigkeit überzeugen.

Hide.me

Cloudzzer Sicher Surfen
Cloudzzer Ländersperren umgehen
Cloudzzer Anonymität
Cloudzzer No Log Policy
Cloudzzer 1900+ Server

Fazit zum Test: Wie gut ist Hide Me VPN?

Doch wie gut ist nun Hide.me VPN? Hält das Angebot auch wirklich, was es verspricht? Zunächst kann man nach unserem Test auf jeden Fall festhalten, dass hide.me ein seriöser und vor allem kompetenter Anbieter auf dem VPN Markt ist. Dem User drohen bei der Verwendung von diesem Service keine wesentliche Nachteile und es gibt auch keine Fallstricke.

Hide.me macht vor allem keinerlei Abstriche, wenn es um die sichere und anonyme Nutzung geht. Die eigene IP Adressen wird beim Besuch von Webseiten nicht übermittelt. No log und DNS Server sind weitere wichtige Bausteine, die hide.me für so viele User nahezu unverzichtbar machen.

Vor allem seiner Hauptaufgabe, nämlich Ländergrenzen zu umgehen wird hide.me im besonderen gerecht. Das so unliebsamen Geoblocking gehört mit hide.me sozusagen der Geschichte an und man kann Streaming-Angebote, wie beispielsweise das deutsche Netflix auch bequem im Urlaub nutzen.

Überzeugen kann hide.me auch durch seinen überdurchschnittlich guten Service im Test. Man kann sich rund um die Uhr via Mail oder Live Chat an hide.me wenden und bekommt bei Fragen und Problemen in angemessener Zeit eine kompetente Antwort.

Und wie ist das Verhältnis zwischen dem monatlichen Beitrag und gebotener Leistung zu beurteilen? Sicher gibt es Unternehmen auf dem Markt, die VPN Software günstiger zur Verfügung stellen. Hide.me hebt sich jedoch insbesondere durch die hohe Geschwindigkeit im Test positiv von der Konkurrenz ab.

Mehr zum VPN Test

Dieser Anbieter ist in den meisten Test Berichten nicht als einer der Gewinner geführt, ist aber ein sehr zuverlässiger Dienst. Im Vergleich mit anderen Anbietern fällt dieser Dienst in manchen Bereichen ab. Hier können Interessierte den Test zu den VPNs lesen.

Weitere Tests und Erfahrungen: