Türkische Sender in Deutschland empfangen – So geht es über das Internet

Türkische Sender empfangen, und zwar nicht in der Türkei, sondern in Deutschland – Ja, das geht problemlos. Wir zeigen euch in diesem Beitrag wie man türkisches Fernsehen in Deutschland streamen kann, welche Alternativen es zum Online Stream gibt und auf was man alles achten muss, damit es auch wirklich funktioniert. Denn auch wenn man in Deutschland lebt, will man auf sein heimisches TV mit Filmen, Serien und TV Shows ja nicht verzichten!

Türkisches Fernsehen in Deutschland

[custom_post_meta_streaming]

Warum kann man türkische Sender nicht in Deutschland empfangen?

Menschen, die das Entertainment Programm, bestehend aus Serien, Filmen, Dokumentationen, Nachrichten, Sport, Shows und Co., im türkischen Fernsehen zu schätzen wissen und von Deutschland aus darauf zugreifen möchten, stehen nicht selten vor einem altbekannten Problem: das türkische Free TV Angebot steht dem Nutzer online nicht zur Verfügung. Anstelle des gewünschten Videoclips erscheint eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm, die darüber informiert, dass der angeforderte Inhalt in Deutschland nicht verfügbar ist. Ärgerlicherweise ist ein Stream also nicht ohne weiteres möglich.

Aber warum ist das überhaupt so? Das Ganze liegt am sogenannten Geoblocking, einer Methode zum regionalen Sperren von Inhalten im Internet. Beim Geoblocking wird anhand der IP-Adresse der Standort des Users ermittelt. Filme und Serien, die beispielsweise nur für User in der Türkei freigegeben sind, werden folglich geblockt, sofern sich der ermittelte Standort außerhalb der türkischen Grenzen, also zum Beispiel in Deutschland, befindet.

Der Grund, aus dem türkische Sender solche Sperren mittels Geoblocking errichten, findet sich in den Lizenzvereinbarungen mit den Urhebern der Formate. Dort ist festgehalten, in welchen Ländern die Inhalte ausgestrahlt werden dürfen. Bei Verstößen müssen die TV Sender mit saftigen Strafen rechnen, weshalb sie natürlich Wert darauf legen, solche Lizenzmissachtungen zu verhindern. Sie setzen Geoblocking folglich ein, um sich an ihre Verträge zu halten. Das Resultat ist die Sperre vieler türkischer Serien, Filme und anderer Entertainment TV Angebote für User aus Deutschland und anderen Ländern außerhalb der türkischen Grenzen.

Kann man das Geoblocking umgehen und türkische Sender empfangen?

Man möchte türkisches Fernsehen in Deutschland im Stream sehen, doch das Geoblocking macht einem einen Strich durch die Rechnung. Das ist ärgerlich, aber kein Grund, direkt aufzugeben.

Denn: Es gibt einen Weg, auf dem türkische Fernsehsender online auch von Deutschland aus gestreamt werden können.

Türkische Server & StreamingDie Rede ist von virtuellen privaten Netzwerken, kurz VPNs. VPN Anbieter verfügen über Server in unterschiedlichen Ländern dieser Welt und stellen ihren Nutzern diese zur Verfügung. Sprich: Über einen VPN Anbieter kann man sich mit wenigen Klicks über einen beliebigen Server mit dem Internet verbinden. Das praktische daran ist, dass die IP des VPNs die eigentliche, “echte” IP-Adresse des Nutzers überdeckt. Im Ergebnis greift das Geoblocking nicht mehr, denn mittels VPN Server in der Türkei erweckt alles den Anschein, als würde man aus der Türkei und nicht etwa aus Deutschland auf die Fernsehserien und Shows der türkischen TV Sender zugreifen.

Folglich kann türkisches Fernsehen von Deutschland aus problemlos und ohne Fehlermeldungen im Stream genossen werden. Die Voraussetzung dafür ist logischerweise ein gut funktionierendes VPN, das Server innerhalb der Türkei anbietet. Die meisten seriösen VPN Anbieter lassen sich ihren Service etwas kosten, sodass man damit rechnen muss, einige Euro im Monat für das virtuelle private Netzwerk zu bezahlen. Um ein Abo zu buchen, besucht man die Website des gewünschten Anbieters und entscheidet sich dort für einen Tarif. Zumeist werden mehrere Tarife mit unterschiedlichen Laufzeiten angeboten.

Zum Abschluss des Abos und Anlegen eines Accounts wird üblicherweise nur eine E-Mail Adresse und ein Zahlungsdienstleister, der vom Anbieter akzeptiert wird, benötigt. Genauere Infos dazu sind der Seite des Anbieters zu entnehmen. Sobald ein Account angelegt ist, stehen nur noch die folgenden Schritte zwischen dem frischgebackenen VPN User und der Möglichkeit, türkisches Fernsehen zu streamen:

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer Funktioniert für die Türkei

1. Server-Übersicht besuchen

Eingeloggt in den neu angelegten VPN Account, kann über das Menü direkt die Übersichtsseite der Server aufgerufen werden. Hier werden alle Server mit Standorten angezeigt, wobei zumeist nach einzelnen Ländern gefiltert werden kann. Hat man die türkischen Server vorliegen, entscheidet man sich für einen davon, wobei gegebenenfalls darauf zu achten ist, ob sich dieser für das Streaming eignet.

Manche Anbieter versehen jeden angezeigten Server mit einer Info darüber, für welche Online-Aktivitäten sich der jeweilige Server empfiehlt. Einheiten, die speziell für das Internet Streaming empfohlen werden, gewährleisten normalerweise eine besonders hohe Verbindungsgeschwindigkeit. Ein Vorteil: Schließlich möchte man das Entertainment Programm der Fernsehsender ohne lange Ladezeiten und Unterbrechungen durch Buffering in HD-Qualität genießen.

Server mit Standort Türkei

2. Server in der Türkei wählen

Auf dem schnellsten Weg gelangt man zum Ziel “türkisches Fernsehen von Deutschland aus sehen”, indem man die Filterfunktion (falls vorhanden) nutzt und gezielt nach VPN Servern in der Türkei sucht. Dann stellt man eine Internet-Verbindung über einen dieser Server her, was mittels weniger Klicks möglich ist.

In der Regel wird der User informiert, sobald die Verbindung steht. Sollte ein Server einmal nicht direkt erreichbar sein, ist es ratsam, nicht allzu lange herumzuprobieren, sondern stattdessen auf einen anderen Server auszuweichen.

3. Türkische Serien, Filme und andere Sender Angebote streamen

Dann heißt es: Ab ins Vergnügen mit türkischem TV Entertainment ohne Grenzen! Es ist nun ohne Probleme möglich, von Deutschland aus auf das online Angebot und die Mediatheken, die türkische Sender bereitstellen, zuzugreifen.

Dabei muss dank VPN nicht mehr mit Fehlermeldungen und Geoblocking-Sperren gerechnet werden.

Welche VPN Anbieter funktionieren?

Mittlerweile gibt es sehr viele VPN Anbieter, die ein Umgehen des Geoblockings ermöglichen. Wie unkompliziert das ist und wie das Nutzerlebnis ausfällt, unterscheidet sich jedoch teils stark, sodass längst nicht jeder Anbieter einschränkungslos empfohlen werden kann. Wie bereits erwähnt, stellt die erzielbare Geschwindigkeit ein wichtiges Kriterium eines für das Entertainment Streaming geeigneten VPNs dar. Wie sich von selbst versteht, muss der Anbieter der Wahl außerdem Server auf türkischem Boden bereitstellen, damit türkische Sender online gesehen werden können.

Ein wichtiger Rat an Menschen, die sich nach einem VPN für türkisches Fernsehen in Deutschland umsehen, lautet daher: Nicht das erstbeste VPN buchen, sondern Vergleiche anstellen. Dabei kann – neben Geschwindigkeit und Serverauswahl – natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und die zusätzlichen (Security) Features geachtet werden.

Drei VPN Services, mit denen das Streaming von türkischem Fernsehen zum Kinderspiel wird, möchten wir im Folgenden kurz vorstellen:

#1

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost Logo

CyberGhost ist ein VPN Service für den schon alleine das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis spricht: Für sage und schreibe 1,89€ pro Monat im 3-Jahres-Abo bekommt man hier ein leistungsstarkes virtuelles privates Netzwerk inklusive dreimonatigem Testzeitraum und 45 Tagen Geld-zurück-Garantie. Mit CyberGhost hat man Zugriff auf über 7.500 Server in 90 Ländern, wovon sich 40 in der Türkei befinden und somit für das Streamen von türkischen TV Sendern eignen.

Dank hoher erreichbarer Geschwindigkeiten kann das Entertainment TV Angebot komfortabel und ohne Ladeprobleme abgerufen werden, während zusätzliche Features, zum Beispiel die Kill Switch Funktion, für ein hohes Maß an Sicherheit im Internet sorgen.

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer Funktioniert für die Türkei

#2

NordVPN

NordVPN
NordVPN Logo

Das Unternehmen NordVPN S.A. mit Firmensitz in Panama erfreut sich genau wie CyberGhost eines tadellosen Rufs und gehört sicherlich zu den beliebtesten VPN Anbietern im europäischen Raum. Nutzern stehen über 5.000 Server in rund 60 Ländern zur Verfügung, wobei die praktische Filterfunktion beim Finden eines optimal geeigneten Servers unterstützt. NordVPN legt großen Wert auf strikte No-Log-Richtlinien und erlaubt die simultane VPN Nutzung auf bis zu sechs Geräten.

Mit den nutzerfreundlichen Applikationen für iOS, Android, Windows, Linux und MacOS Geräte wird eine hohe Geräte-Kompatibilität bei gleichbleibend zufriedenstellenden Verbindungsgeschwindigkeiten für ein angenehmes Entertainment-Erlebnis mit online Fernsehen gewährleistet. NordVPN ist ab 3,29€ pro Monat im 2-Jahres-Paket erhältlich und bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

NordVPN

Cloudzzer 30 Tage Geld-zurück-Garantie
Cloudzzer Funktioniert in nahezu jedem Land
Cloudzzer Hochgeschwindigkeitsserver
Cloudzzer Hohe Sicherheit
Cloudzzer P2P & Torrent erlaubt

#3

ExpressVPN

ExpressVPN
ExpressVPN Logo

ExpressVPN bezeichnet sich auf der Produktwebsite selbst als “Marktführer im Bereich VPN” und ist definitiv eine gute Option für all jene, die sich ein VPN mit besonders vielfältigen Inhalten, vielen Zusatz-Features und bestem Service wünschen. Die zahlreichen Server des Anbieters decken insgesamt ganze 94 Länder ab und stellen so sicher, dass das Streaming von türkischem Fernsehen keinerlei Probleme bereitet.

Sollte es doch einmal zu offenen Fragen oder Schwierigkeiten kommen, steht der 24/7-Kundenservice im Live Chat auf Abruf bereit und kümmert sich kompetent um sämtliche Kundenanliegen. Das Mehr an Service und Inhalten schlägt sich bei ExpressVPN im Preis nieder: Mit Preisen ab etwa 6€ im Monat müssen User für ExpressVPN etwas tiefer in die Tasche greifen.

Alternative: IPTV- und Kabel-Anbieter im Vergleich

AnbieterSenderHD SenderPreise
Waipu.TV 31 25 9,99 € pro Monat
Vodafone GigaTV 8 8 7,99 € pro Monat
Telekom Magenta TV 10 2 6,95 € pro Monat
o2 TV Türkei 30 25 9,99 € pro Monat
Zattoo 9 9 6,90 € pro Monat (1 Gratismonat)

Alternative: Türkische Fernseher Sender über Satellit

Möchte man nicht in ein gutes VPN investieren und auch IPTV und Kabel kommen nicht infrage, bleibt nur noch das Empfangen türkischer Free TV Sender via Satellit. Der Empfang funktioniert dabei in der Hauptsache über den Satelliten Türksat 4A, über den mitunter die TV Kanäle Cem TV, Bein Gurme, TV8 Int und Show Turk gesehen werden können.

So ist ein Zugriff auf türkisches TV Entertainment via Satellit zwar absolut möglich, allerdings ergibt sich ein deutlich eingeschränkteres Angebot als beim Internet Streaming. Will heißen: Wer türkische Serien, Filme, Nachrichten, Dokus und andere TV Angebote in vollem Umfang genießen möchte, kommt kaum um das Abonnieren eines leistungsstarken VPNs herum.

Fazit: Türkische TV Sender mit einem VPN übers Internet empfangen

Für alle, die sich fragen, wie sie türkisches TV Entertainment von Deutschland aus sehen können, lautet die einfachste Antwort: mit einem VPN. Das virtuelle private Netzwerk ermöglicht unbegrenzten TV-Spaß im Internet und hat in Sachen Angebotsumfang und Nutzerlebnis beim TV Streaming definitiv die Nase vorn – da können Kabel, Satellit und IPTV schlicht und ergreifend nicht mithalten.

Heutzutage sind leistungsstarke VPNs über viele Anbieter schon für kleines Geld zu haben, sodass jedem echten Fan von türkischen Serien, Unterhaltungsshows und Co. nur zu einem virtuellen privaten Netzwerk geraten werden kann.