Dänisches Fernsehen in Deutschland schauen

Dänisches Fernsehen kann man in Deutschland nicht einfach über das Internet sehen? Falsch! Wir zeigen euch in diesem Beitrag auf, wie es funktioniert und worauf man achten muss. Egal ob man ein(e) ausgewanderte(r) Däne oder Dänin ist, oder einfach die Sprache lernen will, auf das dänische Fernsehen musst man mit unseren Tipps auch in Deutschland nicht verzichten und man kann seine liebsten TV Sendungen sehen.

[custom_post_meta_streaming]

Dänisches Fernsehen in Deutschland

Warum kann man dänische TV Sender in Deutschland nicht online schauen?

In den Wohnzimmern vieler Menschen spielt “normales” Fernsehen keine allzu große Rolle mehr. An dessen Stelle ist das Online Streaming getreten, mit dem über Netflix, Amazon Prime und Co. sowie über die Mediatheken von TV Sendern Filme, Serien, Nachrichtensendungen, Kindersendungen und Dokumentationen unabhängig von den Sendezeiten der Programme angeschaut werden können. Möchte man im Internet auf die Beiträge der Fernsehsender aus Dänemark zugreifen, kristallisiert sich jedoch recht schnell ein Problem heraus.

Man kann noch so oft “Play” klicken oder die Website neu laden, es erscheint immer eine Fehlermeldung beziehungsweise eine Benachrichtigung, dass der angeforderte Inhalt im Ausland außerhalb Dänemarks nicht zur Nutzung zur Verfügung steht. Die Frage nach dem Grund für diese Problematik lässt sich mit einem einzigen Wort beantworten: Geoblocking. Gemeint ist damit eine Technik, in deren Rahmen die IP-Adresse des Users ausgelesen und dadurch der Standort ermittelt wird. Liegt dieser nun eben im Ausland, während die gefragten Inhalte nur zur Ausstrahlung in Dänemark freigegeben sind, folgt die sofortige Sperrung von betroffenen Inhalten. Diese Vorkehrung müssen die Sender treffen, um sicherzustellen, dass sie sich an die Lizenzvereinbarungen mit den Urheberrechtsinhabern der Beiträge halten.

Nutzer, die sich im Ausland außerhalb der dänischen Grenzen aufhalten, können die mittels Geoblocking gesperrten Beiträge im Resultat nicht aufrufen und ansehen. Das ist vor allem für diejenigen ärgerlich, die nicht in Dänemark leben, aber dennoch gerne dänisches Fernsehen genießen möchten.

Wie kann man das Geoblocking umgehen?

Dänischer ServerZu den auf Google meistgesuchten Themen in Bezug auf Geoblocking gehört die Frage danach, wie die Technik umgangen werden kann. Die Antwort: man braucht ein VPN. Dieses Kürzel bezeichnet virtuelle private Netzwerke, also Online-Dienste, die Usern die Möglichkeit geben, eine Internetverbindung über Server in verschiedenen Ländern herzustellen. Doch was bedeutet das hinsichtlich des Geoblockings? Ganz einfach: Verwendet man einen VPN Server, der sich in Dänemark befindet, ist für die besuchten Websites nur die IP-Adresse mit dänischem Standort sichtbar, während die “echte” IP-Adresse überdeckt wird.

Die Seite registriert also einen User aus Dänemark und gibt die zuvor gesperrten Serien, Nachrichten, Shows und Co. frei. Damit das funktionieren kann, müssen die gewählten VPN Dienste Server auf dänischem Boden zur Verfügung stellen. Außerdem sollten sie möglichst hohe Geschwindigkeiten erreichen, damit ein komfortables Streaming-Erlebnis zustande kommen kann. VPN Programme gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, was die Auswahl eines geeigneten Anbieters etwas erschwert. Wichtig zu wissen ist, dass die große Mehrheit der leistungsstarken, seriösen VPNs an ein kostenpflichtiges Abo gebunden sind.

Man muss also Geld für das VPN zum Streamen dänischer Fernsehsender aus dem Ausland ausgeben. Ist man sich dessen bewusst und bereit, einen gewissen Betrag in die Dienste zu investieren, sind es nur noch wenige Schritte bis zum Ziel “dänische TV Kanäle aus dem Ausland streamen”:

Schritt 1: Geeigneten VPN Anbieter finden

Als allererstes sollte man sich etwas Zeit für das Finden eines geeigneten VPN Anbieters nehmen. Wir empfehlen, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen und dabei besonders großen Wert auf die erzielbaren Internetgeschwindigkeiten, die Serverauswahl und die Nutzerfreundlichkeit zu legen. Alles Aspekte, die als Voraussetzung für die Möglichkeit, dänisches Netflix und andere dänische TV Angebote online zu sehen, angesehen werden können. Später in diesem Text werfen wir einen genaueren Blick auf drei Top-VPNs, die das alles und noch weit mehr zu bieten haben.

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer TOP Kunden Support

Schritt 2: Abo auswählen und Account anlegen

Steht fest, welcher VPN Dienst es sein soll, besucht man die Tarifübersicht des Anbieters und entscheidet sich dort für ein Abonnement. Die meisten VPNs können in Tarifen mit unterschiedlicher Laufzeit gebucht werden, wobei der einzelne Monat für gewöhnlich günstiger wird, je länger das Abo läuft. Kann man also bereits mit Sicherheit sagen, dass man das virtuelle private Netzwerk dauerhaft nutzen möchte, sollte man sich für ein Abo mit langer Laufzeit entscheiden, um sich finanzielle Vorteile zu sichern. Im Zuge des Abschlusses eines Abonnements wird mittels E-Mail-Adresse und der Angabe eines kompatiblen Zahlungsdienstleisters direkt ein User-Account angelegt. Es gilt: Nur wer sich registriert, kann ein Abo buchen und das VPN darauffolgend nutzen.

Schritt 3: Einloggen und Serverübersicht aufrufen

Nun verwendet man die zuvor festgelegten Daten, um sich in seinen brandneuen VPN Account einzuloggen. Anschließend besucht man die Serverübersicht und filtert dort nach Servern in Dänemark.

Schritt 4: Dänischen VPN Server auswählen

Als nächstes wählt man einen dänischen Server aus und stellt per Klick eine Internetverbindung über diesen Server her. Steht die Verbindung, wird die eigentliche IP-Adresse verschleiert und die dänische IP nimmt deren Platz ein.

Schritt 5: Dänisches Fernsehen in Deutschland schauen

Und schon ist das “Wunder” vollbracht: Dank VPN kann nun problemlos aus die dänischen TV Angebote zugegriffen und nach Herzenslust gestreamt werden, wobei Geoblocking kein Thema mehr ist. Will heißen: Egal wo man sich gerade aufhält – ob nun auf dänischem Boden oder im Ausland – hat man keinerlei Schwierigkeiten mit auf Geoblocking zurückgehenden Sperrmeldungen mehr. Rechtlich sollte man sich informieren, ob man das jeweilige Programm/den Sender mit einem VPN aus dem Ausland sehen darf!

Mit welchem VPN kann man dänisches TV in Deutschland streamen?

Nachfolgend fassen wir die wichtigsten Informationen zu drei VPNs, die unserer Ansicht nach höchsten Standards in Sachen Funktionalität, Serververfügbarkeit und Eignung zum Streamen dänischer Sender aus dem Ausland gerecht werden, zusammen:

#1

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost Logo

CyberGhost ist ein hochfunktionaler Allrounder unter den VPNs und genießt völlig zurecht einen tadellosen Ruf. Der Dienstleister stellt insgesamt circa 7.700 Server verteilt auf 91 Länder zur Verfügung, darunter auch 68 Einheiten auf dänischem Boden. CyberGhost weiß mit absolut zufriedenstellenden Geschwindigkeiten und einer simplen Bedienung zu überzeugen und kommt selbstverständlich gänzlich ohne lästige Werbung aus. Die Website, die in deutscher Sprache aufgerufen werden kann, ist angenehm übersichtlich gestaltet, sodass sich auch VPN-Einsteiger zügig sicher darauf bewegen können. Bezüglich der Preisgestaltung finden wir ebenfalls nur lobende Worte für CyberGhost: Mit Tarifen ab 1,89€ pro Monat kann das Preis-Leistungs-Verhältnis nur als beispiellos fair bezeichnet werden.

#2

NordVPN

NordVPN
NordVPN Logo

Mit Preisen ab 3,65€ pro Monat ist NordVPN zwar etwas teurer als CyberGhost, gehört aber immer noch zu den preisgünstigen Diensten dieser Art und bietet Usern so einiges für ihr Geld. Die Serverauswahl des Anbieters umfasst über 5.000 Einheiten in 60 Ländern dieser Welt – auch in Dänemark. Somit ist garantiert, dass mit NordVPN dänische TV Formate aus dem Ausland gestreamt werden können. Und auch in puncto Geschwindigkeit kann NordVPN glänzen: Die Erfahrung zeigt, dass herausragende Geschwindigkeiten erzielt werden können, mit denen Streaming via PC, Smartphone, Konsole oder Smart TV ohne lange Ladezeiten möglich ist.

#3

ExpressVPN

ExpressVPN
ExpressVPN Logo

An dritter Stelle möchten wir ExpressVPN vorstellen: Der erstklassige Service beinhaltet Server in 94 Ländern, zum Beispiel in Dänemark, Irland und Frankreich, und punktet durch eine überdurchschnittlich gute Servererreichbarkeit, eine enorm hohe Nutzerfreundlichkeit und kaum zu übertreffende Geschwindigkeiten. Der Dienst, der dank praktischer Apps auf Smartphones, Tablet, Konsolen und dem Smart TV genutzt werden kann, ist mit Preisen, die bei rund 6€ starten, vergleichsweise teuer, aber eben auch mit jeder Menge nützlicher Zusatz-Features ausgestattet. Wer sich bei ExpressVPN registriert, muss folglich zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, kann sich aber sicher sein, es mit einem zu 100% seriösen und sehr leistungsstarken VPN zu tun zu haben.

Fazit: Mit einem VPN dänisches Fernsehen in Deutschland übers Internet schauen

Beiträge dänischer Kanäle online aus dem Ausland streamen war wohl noch nie so einfach wie es heute ist. Wer sich bei einem VPN Service registriert, hat die Möglichkeit, äußerst unkompliziert in den Genuss dänischer TV-Beiträge und Netflix-Mediatheken zu kommen, ohne dabei Abstriche in Sachen Bildqualität oder Geschwindigkeit machen zu müssen.