Italienisches Fernsehen in Deutschland – Online Sender empfangen

Italienisches Fernsehen, das ist Formel1 mit enthusiastischen Kommentar, die SerieA live und tolle Eigenproduktionen von Filmen und Serien von italienischen TV Sendern. Viele Italiener leben in Deutschland, aber wünschen sich ihr Fernseher Programm aus der Heimat. Und auch viele Deutsche sind vom Programm aus Italien begeistert.

Aber aufgrund des Geoblockings ist es in Deutschland oft nicht möglich, italienische Sender zu empfangen. Doch es gibt Möglichkeiten: Wir verraten euch hier, wie ihr italienisches Fernsehen in Deutschland sehen könnt.

Italienisches Fernsehen in Deutschland

Warum kann man italienische Fernseher Sender in Deutschland nicht empfangen?

Top Serien, Filme verschiedenster Genres, Formel 1, Tour de France und andere große Sport-Events, Nachrichten, Comedy und jede Menge Unterhaltung – das alles und mehr hat das italienische Programm im Fernsehen zu bieten. Dabei wird heute längst nicht mehr “nur” per Satellit auf die Inhalte zugegriffen: Das Fernsehen über das Internet wird immer beliebter und die TV Sender stellen ihr Angebot größtenteils online über Mediatheken zum Stream bereit. So sind Nutzer nicht an die regulären Ausstrahlungszeiten gebunden, können favorisierte Formate mehrfach ansehen und Serien am Stück genießen, anstatt jede Woche pünktlich vor der Mattscheibe sitzen und immer wieder auf die nächste Folge warten zu müssen.

Kurzum: Streaming erfreut sich aus guten Gründen großer Beliebtheit und ist etwas, das aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken ist. Das Problem: Möchte man italienisches Fernsehen in Deutschland sehen und greift auf eine italienische Streaming-Mediathek zu, stößt man dort nicht selten auf eine Fehlermeldung beziehungsweise Sperre. “Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar” oder eine ähnliche Meldung erscheint auf dem Bildschirm. Dahinter steckt Geoblocking, also das Blockieren bestimmter Inhalte für einzelne Länder. Geoblocking wird von den Anbietern der Streams genutzt, um sicherzustellen, dass sie sich an die Lizenzvereinbarungen mit den Urhebern der Filme, Serien und anderen Angebote halten. Erwirbt ein Sender ein Format, ist er nämlich in aller Regel nur dazu befugt, dieses für Nutzer in ausgewählten Ländern, zum Beispiel in Italien, bereitzustellen.

Beim Zugriff auf die Website wird die IP-Adresse des Nutzers ausgelesen, wodurch sich der Standort des verwendeten Servers ermitteln lässt. Liegt dieser nun nicht in Italien, sondern in Deutschland, wo der Inhalt laut Lizenzvereinbarung nicht gezeigt werden darf, kommt es zu der bereits erwähnten Fehler- beziehungsweise Sperrmeldung. Geoblocking ist dabei nicht nur ein Thema, das italienisches Fernsehen betrifft, sondern stellt sich beispielsweise auch dann potenziell in den Weg, wenn man von Deutschland aus französisches, russisches oder amerikanisches Fernsehen sehen möchte. Das stellt Menschen, die ihr Italienisch mit Fernsehen verbessern möchten, oder Italiener in Deutschland, die Fernsehen aus der Heimat sehen wollen, vor eine echte Herausforderung.

Die gute Nachricht: Es ist nicht unmöglich, italienische Sender und deren Angebote von Deutschland aus in Anspruch zu nehmen. Allerdings muss man hierfür wissen, wie man das Geoblocking geschickt umgehen kann.

Wie umgeht man das Geoblocking?

Das Streaming von Sendern, die italienischen Zuschauern vorbehalten sind, muss glücklicherweise kein Problem sein, das von Dauer ist. Tatsächlich gibt es eine komfortable und einfache Möglichkeit, das Geoblocking zu umgehen und sämtliche italienischen Sender-Formate online im Stream zu sehen.

Italienischer ServerDas Schlüsselwort lautet: VPN. VPN ist die Abkürzung für “virtual private network” zu Deutsch “virtuelles privates Netzwerk”. Der Begriff beschreibt Dienste, die ihren Nutzern eine Vielzahl an Servern mit Standorten in verschiedenen Ländern zur Verfügung stellen, über die mit wenigen Klicks eine Internetverbindung aufgebaut werden kann. Verwendet man über einen solchen Anbieter einen italienischen VPN Server, wird die eigene IP-Adresse quasi durch eine italienische IP-Adresse ausgetauscht und für die Streaming-Mediatheken sieht es so aus, als würde der Zugriff aus Italien erfolgen.

Im Resultat entfällt logischerweise das Geoblocking und man kann italienisches Fernsehen – seien es nun Serien, Filme, die Formel 1, andere Sportveranstaltungen oder Nachrichten – ohne Einschränkungen genießen, auch wenn man sich in Deutschland aufhält. Wie genau sich das Problem mit dem Geoblocking auf diese Weise beheben lässt und welche Schritte die Tür zum italienischen Fernsehprogramm im Internet öffnen, wird im Folgenden Step by Step erläutert:

Schritt 1: Passenden VPN Anbieter finden

Grundsätzlich gilt: Kein Zugriff auf italienische Sender ohne VPN. Das heißt, dass man sich zunächst einen VPN Anbieter aussuchen muss. Das ist häufig leichter gesagt als getan, denn die Auswahl ist gewaltig und es gibt mehrere Kriterien, die man dabei unbedingt berücksichtigen sollte. Im Sinne eines späteren bestmöglichen Nutzerlebnisses beim Streaming und des sicheren Umgehens von Geoblocking sollte das VPN der Wahl zum Beispiel gute Geschwindigkeiten bieten sowie Server zur Verfügung stellen, deren Standort in Italien liegt.

Später in diesem Artikel stellen wir unsere drei favorisierten Anbieter vor, doch unabhängig davon raten wir Nutzern dazu, sich umfassend zu informieren und im Idealfall direkte Vergleiche zwischen mehreren Anbietern anzustellen – nur so findet man den individuell am besten geeigneten Deal.

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer TOP Kunden Support

Schritt 2: Abo abschließen und Account anlegen

VPNs, die sich für das Streaming und das zuverlässige Aushebeln des Geoblockings eignen, sind prinzipiell mit gewissen monatlichen Kosten verbunden. Man muss also ein Abonnement abschließen und pro Monat eine fixe Gebühr bezahlen, um die Dienste verwenden zu können. Hierfür besucht man die Website des gewünschten Anbieters, entscheidet sich für einen der dort angebotenen Tarife, die sich zumeist vorrangig in ihrer Laufzeit unterscheiden, und legt in diesem Zuge direkt einen Nutzeraccount an.

Schritt 3: Einloggen und Serverübersicht aufrufen

Mit den festgelegten Nutzerdaten loggt man sich auf der Seite des Anbieters ein und ruft die Serverübersicht auf, die sämtliche verfügbaren Server übersichtlich auflistet. Je nach Anbieter stehen verschiedene Filterfunktionen bereit, die auf direktem Wege zum optimalen Server für die geplante Internet-Aktivität führen. So kann man im Filter-Menü zum Beispiel teilweise gezielt nach Serveroptionen suchen, die sich perfekt für das Streaming eignen.

Schritt 4: Italienischen VPN Server wählen und Internet-Verbindung herstellen

Um italienisches Fernsehen in Deutschland streamen zu können, wählt man einen VPN Server mit Standort in Italien aus und stellt per Klick eine Verbindung mit dem Internet her. Sobald diese steht, wird die eigentliche IP-Adresse verschleiert und an ihre Stelle tritt die IP-Adresse des VPN Servers.

Schritt 5: Italienisches Fernsehen in Deutschland streamen

Schlussendlich kann man nun jede gewünschte Mediathek aufrufen und auf die Inhalte aus dem italienischen TV zugreifen, ohne dabei von Fehlermeldungen, die auf Geoblocking zurückgehen, gestört zu werden. Sprich: Dem Streamen von italienischen Serien und anderen TV-Formaten steht dank VPN nichts mehr im Wege.

Mit welchen VPN kann man italienische Fernsehen in Deutschland streamen?

Unter allen VPN Diensten am Markt haben sich für uns drei Favoriten herauskristallisiert, die wir guten Gewissens als zuverlässige, sichere und für das italienische Fernsehen von Deutschland aus uneingeschränkt geeignete Anbieter bezeichnen und somit empfehlen können.

#1

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost Logo

Als bekannter und überaus beliebter Anbieter stellt CyberGhost Usern eine lange Liste an VPN Servern zur Verfügung: Insgesamt können über 7.400 Server verteilt auf mehr als 90 Länder genutzt werden, wobei aktuell 178 italienische Serverstandorte gewählt werden können – das Streamen italienischer Sender stellt mit CyberGhost also definitiv keine problematische Angelegenheit dar.

Hervorzuheben ist zudem die Erlaubnis, den Service auf bis zu sieben Geräten simultan zu nutzen, sodass man das Netzwerkangebot voll und ganz ausschöpfen kann. Praktische Apps sorgen für ein komfortables Nutzerlebnis auf den verschiedensten Endgeräten und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis könnte mit Tarifen ab 1,83€ im Monat kaum fairer ausfallen.

#2

NordVPN

NordVPN
NordVPN Logo

NordVPN genießt hierzulande einen besonders guten Ruf und hat sich diesen mehr als verdient: Der Anbieter überzeugt nicht nur mit einer großen Serverauswahl bei idealer Länderverteilung, sondern weiß auch, wie man mit hervorragenden Geschwindigkeiten als perfekte Voraussetzung für das Streamen italienischer Sender glänzt.

Und auch in puncto Zusatzfunktionen muss sich NordVPN nicht verstecken: Von Kill Switch über die Option auf eine dedizierte IP-Adresse bis hin zu Malware-Blocking-Tools und “Double VPN” mit doppelt geänderter IP-Adresse bietet NordVPN alles, was man von einem überdurchschnittlich hochwertigen virtuellen privaten Netzwerk erwarten kann. Preislich liegt der Service bei mindestens 3,29€ im Paket mit der längsten Laufzeit.

#3

ExpressVPN

ExpressVPN
ExpressVPN Logo

Mit gesalzenen Preisen in Höhe von minimum 8€ monatlich stellt ExpressVPN die teuerste Option unter unseren drei Favoriten dar. Aber: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nichtsdestotrotz, denn ExpressVPN lässt im Hinblick auf Server, Geschwindigkeiten, Apps, Verschleierung der IP-Adresse und zusätzliche Features wirklich keine Wünsche offen. Möchte man italienisches Fernsehen streamen und dabei keinerlei Kompromisse in Sachen Komfort machen, ist ExpressVPN daher die vermutlich beste Wahl – auch wenn man etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Welche italienischen Fernsehsender und Kanäle kann man empfangen?

Wer italienisches Fernsehen kennt, weiß, wie unterhaltsam und vielfältig sich die Auswahl hier gestaltet. Im Folgenden geben wir einen groben Überblick über die wichtigsten Sender, verzichten aus Gründen der Übersichtlichkeit jedoch bewusst auf eine vollständige Angebotsauflistung:

Öffentlich-rechtliche Sender

Unter dem Kürzel RAI (Radiotelevisione Italiana) laufen die öffentlich-rechtlichen Kanäle RAI Uno, Due, Tre und News. Zuschauer stoßen auf ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm aus regionalen Beiträgen, Serien, News, Sportevents, Spielshows und Talkformaten, sodass für nahezu jeden etwas dabei ist.

Private Sender

Im Bereich der privaten Sender sind vor allem die Kanäle, die zum “Berlusconi-Konzern” Mediaset gehören, zu nennen. Rete 4, Canale 5, Italia 1 und TGCOM 24 sind mindestens so abwechslungsreich wie die öffentlich-rechtliche Konkurrenz und liefern italienisches Fernsehen der Extraklasse.

Häufige Fragen – FAQs

Wie kann ich italienisches Fernsehen empfangen?

Die einfachste Vorgehensweise, um italienische Sender in Deutschland empfangen zu können, ist die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks. Auf diese Weise kann man unkompliziert und schnell auf die Mediatheken italienischer Kanäle zugreifen und Serien, News, Sportveranstaltungen und Co. in hoher Qualität streamen.

Welche Fernsehsender gibt es in Italien?

Genau wie in Deutschland setzt sich auch das italienische Fernsehprogramm aus öffentlich-rechtlichen und privaten Kanälen sowie PayTV Kanälen zusammen. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen – RAI für “Radiotelevisione Italiana” – umfasst vier Kanäle, während das TV-Menü durch eine Vielzahl privater Kanalangebote, darunter den Channels der bekannten Mediaset Gruppe, abgerundet wird. Beliebt sind beispielsweise Canale 5 und Rete 4.

Wie kann ich Canale 5 empfangen?

Wie die meisten größeren Fernsehkanäle verfügt auch Canale 5 über eine Mediathek, die sämtliche Formate des Senders bündelt und online zum Streamen bereitstellt. Wie in diesem Artikel bereits mehrfach geschildert, steht dem Streaming von deutschem Boden aus häufig das Geoblocking im Weg, das jedoch mithilfe eines virtuellen privaten Netzwerks umgangen werden kann. Möchte man Canale 5 Formate online sehen, benötigt man also zunächst ein VPN – alles weitere wird dann zum Kinderspiel.

Wie kann ich RAI 1 empfangen?

Dasselbe gilt für RAI 1: Auch dieser Kanal ist online mit einer umfangreichen Mediathek vertreten, zu der Besucher mit italienischer IP uneingeschränkten Zugang haben. Die Lösung lautet also wieder: virtual private network.

Kann ich auch italienisches Netflix streamen?

Ja! Unterstützt durch einen guten, zuverlässig funktionierenden Anbieter, kann mittels VPN auch auf das italienische Netflixprogramm zugegriffen werden.

Fazit: Mit einem VPN italienisches Fernsehen in Deutschland über Internet streamen

Beachtet man unsere Hinweise und wählt das richtige Streaming VPN, dann kann man auch in Deutschland italienisches Fernsehen schauen. Bella Italia im deutschen TV ist somit möglich. Wir weisen darauf hin, dass man sich über die rechtliche Situation und die Legalität vor der Nutzung selbst informieren muss.

Und wir verraten euch auch, wie man untere anderem in Italien, also im Ausland deutsches Fernsehen sehen kann.