The Office bei Netflix in Deutschland streamen

Streaming Dienste gibt es mittlerweile eine ganze Menge. Folglich steigt damit auch das zur Verfügung stehende Angebot. The Office bei Netflix ist dabei jedoch als ganz besonders spannend und sehenswert hervorzuheben. Die Mockumentary Serie The Office war im Jahr 2o18 der absolute Quotenhit auf Netflix und stellte viele andere Serien in den Schatten.

The Office bei Netflix streamen

[custom_post_meta_netflix]

Worum geht es bei The Office?

The Office

The Office ist eine US-amerikanische Serie und ist dabei ohne jeden Zweifel der Kategorie Comedy zuzuordnen. Sie stammt dabei aus dem Hause NBC. Die Serie basiert dabei auf dem britischen Format The Office von Ricky Gervais und Stephen Merchant.

Im Mittelpunkt der Handlung steht die Papierhandelsgroßfirma Dunder Mifflin Inc., die sich im US-Bundesstaat Pennsylvania befindet.

Die dargestellten Szenen berichten vom Alltag im Büro und deren Charakteren. Dabei wechseln sich die Szenen des Büroalltags mit Einzelinterviews der im Büro arbeitenden Personen ab. Die durchgeführten Interviews dienen der Reflexion bereits geschehener Handlungen aus dem beruflichen Alltag. Es bleibt hier kaum eine Frage offen und jede Menge Witz und Humor machen die Serie dabei so überaus beliebt.

Das Büro besteht aus einem festen Team von Mitarbeitern. Hauptfigur ist Michael Scott (gespielt von Steve Carell), der das Team leitet und als Chef gerne einmal über das Ziel hinaus schießt und dabei vor allem seine Fähigkeiten in Bezug auf die Leitung des Teams sehr deutlich überschätzt. Michael Scott ist vergleichbar mit dem ebenfalls erfolgreichen Ableger Stromberg. Doch im Gegensatz zu seinem Kollegen aus Deutschland ist Michael Scott wesentlich freundlicher zu seinen Mitarbeitern und versucht immer für gute Laune im Team zu sorgen und legt viel Wert auf ein gewisses harmonisches Miteinander.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass Michael Scott seiner Rolle als Boss eines Büros nicht gewachsen ist. Doch dieser Schein trügt, denn obwohl sich Scott in seiner Führungsposition hin und wieder sehr deutlich verhaspelt, stimmen seine Ergebnisse mit Blick auf den Verkauf. Er gilt als ein absolutes Verkaufstalent und erreicht regelmäßig überdurchschnittliche Umsatzzahlen.

The Office Netflix besteht aus 9 Staffeln und 201 Episoden. Eine einzelne Episode hat eine Länge von gut 20 Minuten. The Office ist als Serie jedoch nicht einfach nur locker und witzig, sondern hat auch eine ganze Menge Satire als Inhalt. Im Vergleich zu vielen anderen Serien dieser Kategorie ist der Inhalt tendenziell komplexer und genau dies macht The Office bei Netflix so sehr erfolgreich und beliebt bei so vielen Nutzern auf der ganzen Welt.

In welchem Land läuft The Office auf Netflix?

Australien und Kanada zeigen derzeit The Office bei Netflix. Auch Großbritannien und Nordirland bieten gegenwärtig The Office auf Netflix an. Nicht überall steht dem Benutzer dabei auch jede Staffel zur Verfügung. Lediglich das britische und nordirische Netflix gibt dem Nutzer die Möglichkeit die komplette Staffel der Serie zu streamen.

Warum kann man The Office nicht im deutschen Netflix streamen?

Fehlende Lizenzrechte sorgen dafür, dass die Serie The Office nicht einfach beim deutschen Netflix gestreamt werden darf. Das sogenannte Geoblocking sorgt bei jedem Browser weiter dafür, dass die Inhalte nicht sichtbar werden. Öffnet der Nutzer des deutschen Netflix den Streaming Service, wird seine IP-Adresse übermittelt und somit wird das Streaming unmöglich.

Wie man von Deutschland auf Netflix Großbritannien zugreift, um The Office zu streamen?

Der Ursprung des Problems liegt beim sogenannten Geoblocking. Dem Publikum von Netflix können nicht die Inhalte aller Länder unabhängig vom ihrem Standort zur Verfügung gestellt werden. Was also tun, um dennoch The Office Netflix nutzen zu können?

Man muss hier natürlich nicht erst eine Reise unternehmen, um als Zuschauer auf eine bestimmte Serie Zugriff zu erhalten. Möchte man Inhalte unabhängig von seinem Standort sichtbar machen und alle Vorzüge der jeweiligen Streaming Anbieter nutzen, sind VPN Anbieter die beste Lösung. Die Nutzung von einem solchen VPN Dienst ist mit keinerlei Risiken verbunden und sichert dem Zuschauer praktisch fast auf der ganzen Welt die komplette Privatsphäre und einen ausreichenden Datenschutz zu.

Man benötigt für diesen Zweck lediglich eine britische IP-Adresse, um die Inhalte der Serie genießen zu können. Für diesen Zweck benötigt man VPN und wählt sich hierzu einen aus den vielen geeigneten VPN Anbietern aus. Außerdem nimmt man eine Registrierung bei Netflix vor. Nun kann man sich mithilfe der jeweiligen VPN Anbieter mit einem Server aus Großbritannien verbinden und die Serie The Office ohne Einschränkungen schauen.

Welche VPNs funktionieren für Netflix?

Um nun keinerlei Probleme bezüglich der Lizenzrechte und dem damit einhergehenden Geoblocking zu bekommen, benötigt man einen VPN-Server. Wer so einen Dienst nutzen möchte, sollte sich keine Sorgen machen, denn die Nutzung ist in fast allen Ländern vollkommen legal. Als Benutzer von einem solchen Dienst ist man beim Streaming stets sicher unterwegs und muss sich auch um seine Privatsphäre absolut keine Gedanken machen. Es ist alles ganz einfach, denn man muss sich nur ein Konto beim gewünschten Anbieter einrichten und kann den zur Verfügung gestellten Dienst dann nach Belieben nutzen. Folgende 3 Angebote funktionieren für Netflix:

#1

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost Logo

Cyberghost ist ein zuverlässiger und sehr seriöser Anbieter im Bereich VPN. Vorteilhaft ist hier insbesondere, dass man 7 Geräte gleichzeitig verbinden und somit vollumfänglich nutzen kann.

Die Privatsphäre wird hier im ausreichenden Maße geschützt und zudem läuft Netflix hier ohne jegliche Fehlermeldung. Jedoch ist dieser VPN Dienst in Sachen Sicherheit und Anonymität noch nicht so gut aufgestellt wie die Konkurrenz. Dies liegt vor allem auch daran, dass hier vom jeweiligen Nutzer Protokolle über die einzelnen Verbindungen gespeichert werden.

Neben dem Streaming von Netflix ist Cyberghost auch für Gamer interessant, da viele Spielekonsolen und Plattformen unterstützt werden.

Doch wie sieht es eigentlich mit dem Support aus? Hier ist vor allem der Live-Chat ein großer Vorteil. Dieser ist jedoch nicht rund um die Uhr zu erreichen. Wer zudem gr0ßen Wert auf detaillierte und fachkundige Antworten legt, könnte jedoch durchaus enttäuscht werden.

Fazit: Trotz einiger Abstriche kann sich dieser Dienst durchaus behaupten. Als User eines solchen VPN Anbieters muss man nur 3,19 Euro monatlich bezahlen, wenn man sich für einen 2-Jahres-Vertrag entscheidet. Ganz großer Vorteil ist hier insbesondere die 45-Tage-Geld-zurück-Garantie.

CyberGhost

Cloudzzer Netflix, Sky, DAZN, Disney+, TV-Mediatheken kompatibel
Cloudzzer 6.550 Server in über 90 Ländern
Cloudzzer Bis zu 7 Geräten gleichzeitig
Cloudzzer 45 Tage kostenlos testen
Cloudzzer TOP Kunden Support

#2

ExpressVPN

ExpressVPN
ExpressVPN Logo

ExpressVPN überzeugt durch besonders schnelle Übertragungsraten und ein Streaming ohne Abbrüche. Es stehen rund 3000 VPN Server aus über 90 Staaten zur Verfügung. Allerdings ist ExpressVPN auch eines der teuersten Angebote im Bereich VPN überhaupt.

Sehr hervorzuheben ist auch die Kompatibilität, die sich nicht nur auf Mac und Windows, sondern vor allem auch auf Android, Linux, Apple TV und sämtliche Router bezieht.

Der Kauf eines Jahres-Abos schlägt mit 7,05 Euro im Monat zu Buche. Dafür achtet diese Unternehmen jedoch im besonders hohen Maße auf die Sicherheit seiner Benutzer.

Fazit: Recht hoher Preis. Mit Blick auf die Sicherheit und die gute Qualität allerdings ganz besonders zu empfehlen.

#3

NordVPN

NordVPN
NordVPN Logo

Beim Anbieter NordVPN handelt es sich ebenfalls um einen sehr seriösen und zudem zuverlässigen Anbieter. Es lässt sich hier jede Bibliothek von Netflix öffnen und somit ist auch The Office verfügbar. In Tests überzeugt NordVPN vor allem durch die hervorragende Geschwindigkeit und eine sehr gute Bildqualität. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Panama.

Es stehen VPN Server aus insgesamt 59 Staaten der Welt zur Verfügung. Außerdem gilt in Panama die Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung, was dem deutschen Benutzer dann wiederum sehr eindeutig zum Vorteil werden kann.

Fazit: Sehr zu empfehlen. Die monatlichen Kosten belaufen sich bei einem 2-Jahres-Vertrag auf schlappe 3,15 Euro. Zudem steht rund um die Uhr ein Live-Chat zur Verfügung. Ist man nicht zufrieden, greift 30 Tage lang die Geld-zurück-Garantie.

FAQs – Fragen der Leser*innen

Ist das Streamen mit VPN legal?

Ein Stream mittels VPN ist zunächst vollkommen legal. Es gibt nur sehr wenige Länder auf der Welt, die derartige Anwendungen generell verbieten und unter Strafe stellen. Unter den bekannteren Ländern ist vor allem Nordkorea ein berühmtes Beispiel. Hier kann die illegale Nutzung einer VPN- Verbindung durchaus mit erheblichen Strafen belegt werden. Netflix, deren Serien und Filme mit einem derartigen Dienst zu streamen ist wohl eher nicht erlaubt, wenn dadurch die nationalen Lizenzen umgangen werden. Hier sollte jeder selbst entscheiden, ob er dies tun möchte. Wir raten in diesem Artikel nicht dazu!

Wird The Office zukünftig in Deutschland laufen?

The Office lässt sich gegenwärtig bei Netflix in Kanada und Australien streamen. Auch Netflix Großbritannien und die nordirische Version von diesem Anbieter ermöglichen momentan den Zugriff. Die Lizenzrechte für das deutsche Netflix sind derzeit nicht vorhanden und es gibt auch keine ernsthaften Bestrebungen dies in Zukunft zu ändern und Rechte zu erwerben.

Möchte man The Office in Deutschland schauen, bleibt nur der Weg über einen VPN-Anbieter. Die Nutzung von VPN ist dabei rechtlich vollkommen bedenkenlos und zudem oft auch ohne Abstriche mit Blick auf die Geschwindigkeit und die Bildqualität möglich. Die Installation von einem solchen Dienst ist ebenfalls unproblematisch und lässt sich Schritt für Schritt nach einer kurzen Anleitung erledigen.

Wo kann man The Office streamen?

The Office ist bei Netflix auffindbar, gegenwärtig jedoch nicht in Deutschland, sondern in Ländern wie Großbritannien, Nordirland, Australien und Kanada. Das amerikanische Angebot ist via Peacock nutzbar. Doch warum gibt es the Offive auf Netflix nicht in Deutschland? Dies liegt daran, dass entsprechende Lizenzrechte nicht vorhanden sind. Umgehen lässt sich dieses Problem in Deutschland durch die Nutzung von VPN. Hier kann man dann zum Beispiel eine australische IP-Adresse erhalten und damit das unliebsame Geoblocking ganz legal austricksen. An dieser Stelle sei auch nochmals erwähnt, dass die Nutzung diverser VPN Anbieter und die damit einhergehende Umgehung von Geoblocking absolut legal sind und es somit keinen Grund gibt auf diesen Dienst zu verzichten.

Kann ich The Office online kostenlos schauen?

Diese Möglichkeit besteht, wenn man sich für den Test der Serie entscheidet. Eine klassische Testversion ist jedoch nur in einigen Ländern verfügbar, jedoch nicht bei Netflix Deutschland. Außerdem sind hier in aller Regel auch nur die ersten 2 Staffeln kostenfrei. Zudem ergibt sich hier wiederum die Problematik mit dem sogenannten Geoblocking, wenn man nun einmal Nutzer des deutschen Netflix ist. Mittels VPN Client lässt sich dieses Problem wiederum ganz einfach und zudem auch vollkommen legal umgehen.

Es gibt jedoch noch einen ganz anderen Weg, um die Serie The Office vollkommen kostenlos zu genießen, denn viele Unternehmen im Bereich VPN bieten eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Hier sind vor allem Dienste, wie NordVPN oder ExpressVPN sehr zu empfehlen. Ist man nicht zufrieden, erhält man innerhalb weniger Tage alles Geld zurück.

Wie viele Staffeln The Office gibt es?

Insgesamt stehen 9 Staffeln von The Office zur Verfügung. Diese Staffeln bilden insgesamt 201 Episoden.

Fazit: Mit einem VPN The Office auf Netflix Deutschland schauen

Streaming Dienste wie Netflix können Lizenzrechte nicht umgehen und daher müssen sich die Nutzer auf zahlreiche Einschränkungen einstellen. The Office lässt sich durch die Verwendung von VPN jedoch ohne Probleme auf Netflix schauen.

Für Serien, wie The Office, die nur beim Streaming Service Netflix angeboten werden, stehen unterschiedliche VPN Angebote zur Verfügung. Für welchen Dienst man sich letztlich entscheidet, hängt immer auch ein Stück weit vom persönlichen Empfinden ab. Als besonders sicher gelten vor allem NordVPN und ExpressVPN. Das Angebot von Cyberghost kann zudem durch eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie besonders punkten.

VPN ist sicher, legal und für den User auch aus finanzieller Sicht absolut kein Risiko. Wie bereits ausführlich beschrieben bieten die jeweiligen Dienste eine Geld-zurück-Garantie an. Hält ein Angebot doch nicht, was es verspricht oder möchte man aus anderen Gründen schnell wieder Abstand nehmen, läuft die Erstattung des bereits eingezahlten Beitrages innerhalb weniger Tage ohne jegliche Probleme.

Und wie sieht es mit der Installation aus? Auch hier kann selbst der unversierte Laie schnell zum Ziel kommen. Mitunter ist es kaum mehr als ein Klick, bis man an den Start gehen kann. Grundsätzlich muss man beim jeweiligen Unternehmen ein Konto anlegen und seine Stammdaten übermitteln. Auch die Zahlung wird sicher und seriös (teilweise über Drittanbieter abgewickelt). Ist man bereits bei Netflix angemeldet, benötigt man dann nur noch die Verbindung zu einem Server und kann dann mit dem Streaming beginnen.

Ist man sich dennoch mit Blick auf die Installation unsicher und benötigt fachmännische Unterstützung, hilft die ein oder andere Website oder auch der ein oder andere Link im Netz weiter. Auch in zahlreichen Foren im Netz kann man als Teil einer Community nette Verbündete mit ähnlichen Fragestellungen finden und somit ebenfalls schnell zum Ziel gelangen. Streaming auf diese Art macht einfach jede Menge Spaß und umgeht dabei alle Ländergrenzen.

Mehr Informationen zum Thema Netflix & VPN findet man auf unserer Übersichtsseite.