Uploaded Premium Accounts im Check – Was kann der Marktführer?

Die Premium Accounts von Uploaded sind heiß begehrt! Täglich interessieren sich über 1000 Personen alleine in Deutschland für den Marktführer unter den Filehostern. Und das Ganze hat auch seine Gründe: Die Downloads sind unglaublich schnell, das User-Interface ist übersichtlich und leicht zu verstehen und der Kundensupport einfach Weltklasse. Dazu kommen noch weitere Extras wie Premiumpunkte, Downloadmanager und uDrive. Leider ziehen die bekannten Brands wie Uploaded.net auch immer wieder Betrüger an, die auf Ihren Webseiten Coupons, Gratis-Zugängen, und Ähnliches versprechen, dann aber viel zu hohe Preise für die Accounts verlangen.  Damit unseren Nutzern so etwas nicht passieren kann, leitet der Button DIREKT und ohne nervige Zwischenschritte zum Unternehmen!

Jetzt direkt zum besten Angebot

blaues "u" mit schwarzer Schrift

Vorteil des Premium Accounts:

  • Full Speed beim Download
  • Parallele Downloads/Keine Werbung  
  • uDrive & JDownloader 2 inklusive
  • Sicherheit & Anonymität
  • Riesige Auswahl 

Die Laufzeiten der Uploaded Premium Zugänge

2 Tage

4,99

-

Bevorzugter Support

+500 Punkte  gratis

1 Monat

9,49

-

Bevorzugter Support

+1000 Punkte  gratis

3 Mon.

24,99

-

Bevorzugter Support

+3000 Punkte  gratis

6 Mon.

39,99

uDrive gratis 

Bevorzugter Support

+6000 Punkte  gratis

12 Mon.

€69,99

uDrive gratis 

Bevorzugter Support

+7000 Punkte  gratis

Unsere Empfehlung

2 Jahre

€99,99

uDrive gratis 

Bevorzugter Support

+9000 Punkte  gratis

Vergleich von Premium und kostenlosem Account

Auch der Filesharing-Riese Uploaded ist in einer kostenlosen Free Version und in der Premium Version nutzbar. Die kostenpflichtige Variante bietet dabei natürlich einige Vorteile. Hier sind beide Versionen auf einem Blick:

Kostenloser Account:

  • Pro Stunde maximal ein Download
  • Keine gleichzeitigen Downloads
  • Download-Geschwindigkeit begrenzt
  • Captcha-Eingabe für jeden Download erforderlich
  • Keine Nutzung von Download Managern

Premium Account:

  • Highspeed Download und Upload
  • 1000 GB Download-Traffic pro Monat
  • Unbegrenzt gleichzeitige Downloads
  • Integrierte Nutzung von Download-und Dateimanager
  • Kostenlose Nutzung von uDrive (ab 6 Monate Vertragslaufzeit)
  • Keine Captcha-Eingabe erforderlich
  • Premium Kunden Service Support
  • Kostenlose Premiumpunkte

Ein Premium Account bietet also wichtige Vorteile, um ein unbeschwertes Up-und Downloadvergnügen zu garantieren. Vor allem für Nutzer, die regelmäßig riesige Datenmengen oder große Dateien downloaden wollen, ist ein Premium Account sinnvoll. Denn mit der kostenpflichtigen Version können sämtliche Dateien ohne Wartezeiten und mit maximaler Geschwindigkeit heruntergeladen werden – ohne nervige Werbung und lästige Eingabe von Captcha-Codes für jeden Download. Die tatsächliche Geschwindigkeit hängt dabei von der jeweiligen Internetverbindung des Nutzers ab.

Auch für Nutzer, die regelmäßig Dateien hochladen möchten, ist eine Premium Mitgliedschaft eine gute Wahl. Mit wenigen Klicks können hier selbst größte Dateien schnell und sicher hochgeladen werden und mit Freunden, Familien oder der ganzen Welt geteilt werden. Eine Begrenzung gibt es nicht. Es können beliebig viele Dateien hochgeladen werden.

Viele kleine Extras

Uploade bietet seinen Premium Kunden darüber hinaus eine kostenlose Nutzung des integrierten Jdownloaders 2 an. Das ist nicht nur besonders praktisch, sondern verbessert das Download-Vergnügen noch einmal. Mit dem Jdownloader können alle Dateien einfach im Überblick gehalten werden und Downloads schneller durchgeführt und einfacher verwaltet werden. Prima!

Ein weiterer Vorteil: Premium Nutzer bekommen für jede Mitgliedschaft, das Hochladen von Dateien oder das Anwerben von Kunden Premiumpunkte gutgeschrieben. Diese können für eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft genutzt werden.

Die Uploaded Premium Geschwindigkeit

Die erhöhte Premium Geschwindigkeit verspricht eine bis zu 250x schnellere Download Geschwindigkeit als mit einem kostenlosen Account. Die tatsächliche Geschwindigkeit ist abhängig vom heimischen Anschluss. Hier sind die möglichen Geschwindigkeiten auf einem Blick:

HeimverbindungUploaded Premium GeschwindigkeitVergleich Free Account
100Mbit (100.000)max. 12,5MB/s250x schneller
50Mbit (50.000)max. 6,2MB/s125x schneller
32Mbit (32.000)max. 4,0MB/s80x schneller
16Mbit (16.000)max. 2,0MB/s40x schneller
6Mbit (6.000)max. 0,7MB/s15x schneller

 

Das zeigt: Für schneller Downloads lohnt sich ein Premium Account fast immer – ganz gleich welche Internetverbindung zur Verfügung steht.

Wie funktionieren die Premiumpunkte?

Früher gab es Uploaded Coupons, heute gibt es Premiumpunkte. Die Funktionsweise ist bleibt nahezu identisch: Jeder, der sich für einen Premium Account entscheidet, bekommt eine bestimmte Anzahl an Punkten gutgeschrieben. Das bedeutet: Je öfter man einen Premium Account kauft und je länger man Premium Kunde ist, desto mehr Punkte sammelt man mit der Zeit an. Für einen 48 Stunden Account, gibt es z.B. 500 Punkte. Für einen 2-Jahres-Account ganze 9000 Punkte.

Diese Punkte können anschließend eingesetzt werden, um die Laufzeit des Accounts kostenlos zu verlängern – und die Premium Vorteile somit länger zu genießen. Für 10.000 Premiumpunkte gibt es eine gratis Mitgliedschaft für einen Monat.

Übrigens: Man bekommt auch neue Punkte, wenn man Freunde anwirbt oder Dateien hochlädt.

Wie werden Uploaded Premiumpunkte eingelöst?

Das ist ganz einfach. Einmal eingeloggt, sind die Premium Punkte in der Uploaded Account-Üersicht sichtbar. Mit einem Klick auf die Punktzahl erscheint ein Button, um die Punkte einzulösen. Der Punktestand verringert sich daraufhin und der Premium Account verlängert sich automatisch.

Limitierung der Geschwindigkeit & des Speicherplatzes

Im Großen und Ganzen bietet Uploaded ziemlich großzügige Limits von Geschwindigkeit und Speicherplatz. Jeder Nutzer kann 1 TB Downloadvolumen im Monat benutzen, was für die allermeisten User wahrscheinlich mehr als ausreichend ist. Diese 1000 GB stehen jedoch nicht sofort zur Verfügung. Jeder Premium Nutzer startet mit einem Traffic-Budget von 100GB und bekommt jeden Tag 30GB dazu – bis maximal 500GB erreicht sind.

Dateien hochzuladen kann unbegrenzt geschehen. Wie bei der Konkurrenz unterscheidet auch Uploaded zwischen inaktiven und aktiven Dateien. Inaktive Dateien werden 30 Tage nach dem letzten Download gelöscht, für aktive Dateien gibt es keine Limits. Darüber hinaus gibt es für jeden Premium Account 10GB Backup Speicher, in denen jegliche Dateien gesichert werden können und nie gelöscht werden – allerdings nur, wenn die 10GB nicht überschritten werden. Dies gilt natürlich nur, solange ein Premium Account besteht.

Ist der Anbieter sicher?

Uploaded ist der beliebteste Filesharer in Deutschland, sitzt in der Schweiz und verfügt über hohe Sicherheitsstandards. Dateien werden regelmäßig auf Viren und sonstige Bedrohungen im Netz überprüft und die Privatsphäre der Nutzer wird geachtet.

Zur Anmeldung ist lediglich eine E-Mail-Adresse nötig, die anschließend bestätigt werden muss. Persönliche Daten sind nicht nötig. Dennoch gibt es ein kleines Manko: Die IP Adressen der User wird für eine bestimmte Zeit gespeichert. Da hätten wir uns etwas mehr Anonymität gewünscht.

Darüber hinaus gibt es ein integriertes Kontrollsystem, um Datenschutzverletzungen und rechtswidrige Dateien zu finden. Auch die Nutzer werden dazu angehalten, solche Verstöße zu melden. Dies geschieht über einen kleinen Button im Dateimanager, mit denen jeder User Uploaded alarmieren kann.

Support des Dienstleisters

Der Support von Uploaded hat uns gut gefallen. Bei Fragen und Problemen kann man den Dienstleister entweder per Email, per Webseiten-Formular oder per Telefon erreichen. Neben Englisch, Türkisch, Französisch und Spanisch ist ein Customer Service auch auf Deutsch möglich. Eine Live-Chat funktioniert fehlt leider weiterhin.

Wir haben den Support auf allen drei Wegen getestet und wurden nicht enttäuscht. Unsere Anliegen wurden schnell – meist innerhalb von 1-2 Werktagen bearbeitet – und die Mitarbeiter waren freundlich und kompetent. Am besten hat uns der direkte Kontakt per Telefon gefallen und kostenlos aus dem deutschen Festnetz ist. Ein klarer Pluspunkt! Auch die Warteschlange am Telefon lag mit 5-7 Minuten im akzeptablen Bereich.

Zahlungsgateways für den Account

Wie die meisten Filehoster bietet auch Uploaded alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten an – bis auf PayPal. Da aber kaum ein Filesharer mit PayPal zusammenarbeitet gibt, fällt das in unserer Bewertung nicht weiter ins Gewicht.

Auf Uploaded kann folgendermaßen gezahlt werden:

  • Lastschrift
  • Kreditkarte (Master & Visa Card)
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • SMS Pay
  • Call 2 Pay
  • Paysafecard
  • Bitcoin

Besonders praktisch: Jeder User kann wählen, ob man eine einmalige Zahlung für seinen Uploaded Premium Account durchführen möchte, oder mehrere monatliche Zahlungen. Letztere Option wird dann über eine Lastschrifterlaubnis abgewickelt.

Udrive gratis ab 6 Monaten

Wer sich für einen Premium Account mit mindestens 6 Monaten Laufzeit entscheidet, bekommt ein kleines Geschenk von Uploaded: Einen kostenlosen Zugang zum Cloud Service uDrive. Dieser funktioniert ähnlich wie Dropbox und ermöglicht es sämtliche Dateien auf externen Cloud und zu verwahren.

Die Anwendung ist ganz einfach: Einfach die gewünschten Dateien oder Ordner vom Desktop in die Cloud ziehen und abspeichern. Fertig. Nun sind die Dateien von der Cloud von überall aus zugänglich, selbstverständlich nur für den jeweiligen Nutzer. Eine gute Methode um Dateien zu sichern und Speicherplatz zu sparen.

Wichtig: Sobald der Premium Uploaded Account abgelaufen ist, sind die Dateien auf der Cloud noch weitere 45 Tage zugänglich – bevor sie endgültig gelöscht werden. 

FAQs

Wie schnell wird mein Premium Zugang freigeschaltet?

Sobald gezahlt wurde, wird der Premium Zugang freigeschaltet und es kann mit dem Up-und Downloaden begonnen werden. Einzige Ausnahme: Die Bezahlung per Vorkasse. Dann muss bis zum Zahlungseingang gewartet werden, meist also 2-3 Werktage.

Gibt es Coupons?

Coupons bei Uploaded gibt es nicht mehr. Dafür erhält man nun Punkte, die eingesetzt werden können, um die Laufzeit des Accounts kostenfrei zu verlängern.

Gibt es einen kostenlosen Testaccount?

Nein. Ein komplett kostenfreies Testangebot des Vollzugangs gibt es nicht. Allerdings kann man durch den günstigen 48 Stunden Tarif mal in den zahlungspflichtigen Tarif hineinschnuppern, ohne sich in finanzielle Unkosten zu stürzen.

Verlängert sich der Premium Account automatisch?

Nein. Jeder Account endet ganz normal nach der gebuchten Laufzeit, kann jedoch einfach verlängert werden. Bei einem Premium Abonnement gilt dies jedoch nicht. Das verlängert sich automatisch und muss rechtzeitig gekündigt werden.

Fazit – lohnt sich ein Uploaded Premium Zugang?

Nach unserem Test sind wir nicht überrascht, dass Uploaded der Branchenprimus in Deutschland ist. Der Filesharer überzeugte uns auf ganzer Länge: Uploaded zeichnet sich vor allem durch eine übersichtliche Usability und ein hervorragendes Interface aus und bietet viele kleine Extras, wie z.B. der integrierte Jdownloader 2 oder die Premiumpunkte.

Auch der Support konnte uns überzeugen, die Preise sind fair und die Geschwindigkeiten des Datenverkehrs rasend schnell. Zumindest in der Premiumversion. Schwächen? Gibt es kaum. Ein Uploaded Premium Account lohnt sich daher für jeden, der unkompliziert und schnell Dateien hoch-und runterladen möchte. Eine klare Empfehlung von uns!

Willst du mehr über Filehosting lesen?

Das Thema Filehosting ist in den letzten 10 Jahren immer größer geworden. Inzwischen gibt es nicht nur diesen Anbieter, sondern unzählige. Dabei sind leider auch immer öfter schwarze Schafe, die nicht das erfüllen, mit dem diese werben. Cloudzzer hat sich verschiedene Anbieter angeschaut und diese im Filehosting Vergleich gegenübergestellt. Auch gibt es dort noch weitere Informationen rund um das Thema Filehosting.